Angst vor Spinnen

mein "kluges Kind" macht mich fertig: negative Erfahrungen und Erlebnisse

Re: Angst vor Spinnen

Beitragvon Babyprofessor » Mo 5. Nov 2018, 10:56

Angst vor Spinnen ist ja nicht gerade unnormal und auch nicht schlimm, wenn es nicht massiv im Alltag behindert. Notfalls solltest du eine Therapie für den Purzel in Augenschein nehmen.
Babyprofessor
 
Beiträge: 16
Registriert: Mi 19. Apr 2017, 12:45

Re: Angst vor Spinnen

Beitragvon Hatel1971 » Mi 19. Jun 2019, 11:56

Zunächst solltest du das mit dem Fernseher abschaffen oder wenigstens nur eine kurze Zeit sie schauen lassen. Wenn Sie da auch vor irgendwelchen Tieren Angst, dann musst du sie beruhigen und erklären, dass diese nicht gefährlich sind. Als mein Kind von Biene gestochen wurde, da wollte es auch nicht raus. Es hat gejammert und geweint. Ich habe dann auf ihn eingeredet und ihm alles erklärt. Wir haben sogar ein Buch dazu gekauft, wo Informationen zu Bienen waren. Versuch es auch mal.
Hatel1971
 
Beiträge: 15
Registriert: Mi 7. Nov 2018, 12:12

Re: Angst vor Spinnen

Beitragvon BeerchenS » Di 9. Jul 2019, 14:02

Michael7 hat geschrieben:Guten Morgen,

viele Erwachsene haben auch Angst vor Spinnen. Sie ist ja noch ein Kind. Sehe es ein wenig lockerer.

LG Michael7

Ja dazu zähle ich mich:-) Ich habe auch Angst vor spinnen. Ich kann sie zwar mit einem Glas und ganz viel Ekel wegmachen, aber auch nur mit großer Überwindung.

Aber es wird besser. Bestimmt auch bei euch.
BeerchenS
 
Beiträge: 9
Registriert: Di 9. Jul 2019, 13:57

Vorherige

Zurück zu die Kehrseite der Medaille

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste