Beschäftigung im Unterricht

Probleme und Lösungen für den Schulalltag

Re: Beschäftigung im Unterricht

Beitragvon Katze_keine_Ahnung » Fr 13. Nov 2020, 18:16

@koala

Inklusion funktioniert an den Schulen genau so wenig. Das kann ich aus der ersten Hand sagen. Deine beiden Vermutungen bezüglich der Motivation der Lehrerin treffen eher gleichzeitig zu. Sie hat ein Forderheft 4 aus dem Schrank ausgesucht und gibt dem Sohn daraus der Reihe nach die Aufgaben, bei denen die Zahlen nicht auf den ersten Blick den Zehntausenderraum übersteigen. Dass man für die erwähnte Aufgabe u.a. mit der Zahl 350 000 rechnen muss, hat sie nicht gedacht. Damit hätte man sich mehr mit den Blättern beschäftigen müssen, als sie einfach aus dem Kopierer rauszunehmen und dem Kind zu überreichen. Aber mir ist das auch rechtens. Sie hat kein Druckmittel aufs Kind und ich kann dem Kind so einiges erklären, was er ohne diese Blätter nicht unbedingt anhören würde.

Die nächste Aufgabe ist: "wie lange brauchen 5 Pinguine für 100 km wenn ein Pinguin pro Stunde 37 km zurücklegt". Da bin ich ja gespannt, ob de Sohn darauf eine Antwort findet, oder eher 100 durch 5 teilt.
Katze_keine_Ahnung
Dauergast
 
Beiträge: 963
Registriert: Do 23. Jan 2020, 09:33

Vorherige

Zurück zu Schule

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste