SOS Mathe Klasse 8 GYM- gutes Buch???

Probleme und Lösungen für den Schulalltag
Antworten
koala27
Dauergast
Beiträge: 222
Registriert: So 31. Mai 2020, 18:26

SOS Mathe Klasse 8 GYM- gutes Buch???

Beitrag von koala27 »

Hallo
wir bräuchten mal Empfehlungen für ein Mathebuch Klasse 8 ( Gym)... die Große hat wieder massive Probleme in Mathe ( obwohl erst 5 Wochen Schule ist)..sie hat gerade "Flächeninhalte"--- zeichnen ist aufgrund ihrer schlechten räumlichen Sehproblematik sowieso schon sehr schwierig für sie--und die Aufgaben versteht sie immer nur im Moment, kann sie aber Tage später so gar nicht mehr lösen.
Ihr Buch ist sehr merkwürdig strukturiert-- mein Mann erklärt ihr sonst Mathe, aber selbst er kann mit dem Buch nicht wirklich was anfangen---wir haben schon von einer Freundin den Löser dazu besorgt, aber selbst das hilft gerade nicht so richtig weiter.

Sie hat das Buch "EDM = Elemente der Mathematik 8 ( Schroedel)". ( Gym NDS)

Jetzt habe ich mir überlegt ein anderes Schulbuch zu besorgen, was besser aufgebaut ist oder halt besser erklärt ist.

Allerdings kann man hier bei uns in keinem Laden reingucken in Schulbücher- die werden hier nur bestellt wenn man sie braucht.

Ich hoffe jemand von Euch hat einen guten Tipp für uns. Auch evtl. Mathearbeitshefte für den Jahrgang wären gut- sie haben in der Schule keins.
Katze_keine_Ahnung
Dauergast
Beiträge: 1288
Registriert: Do 23. Jan 2020, 09:33

Re: SOS Mathe Klasse 8 GYM- gutes Buch???

Beitrag von Katze_keine_Ahnung »

Was erwartest du von dem Buch genau? Die klassischen Mathebücher sind Delta und Lambacher-Schweizer. Das sind Sammlungen mit sehr vielen Aufgaben. Ob das besser erklärt wird? Weiß icht nicht, aber auf jeden Fall ohne komische reformpädagogisch so als ob praxis orientierte Ansätze: "Lern durch ausprobieren! Wenn deine Tochter generell ein Problem mit bestimmten Themen hat, würde ich fürs erste ein Buch für Mittelschule nehmen. Dort sind aus meiner Erfarhung die Erkärungen eher für Kinder gedacht und sehr anschaulich dargestellt. Zum Beispiel Kompas der Mathematik hat meine Tocher jetzt in der 6. Klasse. Da sind sehr viele Lernkästen, alles prima strukturiert. Allerdings muss du dann du dann suchen, welche Themen in welchen Jahrgangsstufen zu finden sind. Die Inhaltsverzeichnisse gibt es auf den Seiten des jeweiligen Verlags.
koala27
Dauergast
Beiträge: 222
Registriert: So 31. Mai 2020, 18:26

Re: SOS Mathe Klasse 8 GYM- gutes Buch???

Beitrag von koala27 »

Hallo Katze,

danke schon mal für den Hinweis--stimmt Lambacher Schweizer hatte ich früher auch mal...
Ich werde mir die Mittelschulbücher mal ansehen-- die hatte ich gar nicht auf dem Schirm-- weil es hier so eine Schulform ja nicht gibt :roll:
koala27
Dauergast
Beiträge: 222
Registriert: So 31. Mai 2020, 18:26

Re: SOS Mathe Klasse 8 GYM- gutes Buch???

Beitrag von koala27 »

Kurzes Update:

Nachdem die Große auch die erste Mathearbeit in Klasse 8 versemmelt hat und sich nicht helfen lassen möchte von uns--haben wir sie bei "schüler helfen Schülern" in ihrer Schule angemeldet. Sie hat einen Schüler aus Klasse 11 zugeteilt bekommen, der mit ihr jetzt 1x die Woche 90 Minuten Mathe durchgeht ( einzeln)--es ist letzte Woche gestartet und es hat ihr gut gefallen und sie hat wohl auch was verstanden. Wir hoffen, dass es was bringt und sie so vielleicht ihre Lücken schließen kann. Insgesamt geht das Programm immer von nach den Herbstferien bis zu den Osternferien.
Auguste
Dauergast
Beiträge: 267
Registriert: Do 4. Jul 2019, 22:34

Re: SOS Mathe Klasse 8 GYM- gutes Buch???

Beitrag von Auguste »

Vermutlich ist Nachhilfe sogar besser als andere Bücher. Vor Allem, wenn es sich um eine 1:1 Nachhilfe handelt.

Meine Tochter bekommt ja auch seit Kl. 7 Nachhilfe in Mathe, weil sie die Erklärungen von ihrem Lehrer im Unterricht einfach nicht versteht. (Geht aber nicht nur ihr so mit diesem Lehrer.) Wenn es jemand anderes erklärt, versteht sie es. Hilfe von uns hat aber irgendwann nicht mehr funktioniert. Gab nur Stress, Streit und Tränen. Also haben wir es "abgegeben" und das war die beste Entscheidung überhaupt.

Ich wünsche Euch, dass es bei Euch auch erfolgreich wird. Wenn das "Schüler helfen Schülern" endet, vielleicht will der "Lehrer" dann ja privat weitermachen ;)
Antworten