Studium in den USA

schneller, mehr oder anderes lernen, was ist besser?

Studium in den USA

Beitragvon Awotwi » Do 2. Aug 2018, 02:51

Hallo,

meine Tochter möchte, nach dem Abitur im nächsten Jahr, ein Studium in den USA machen. Dazu habe ich mich grob informiert. Dabei sind uns einige Universitäten ins Auge gefallen, die in Frage kommen würden. Nun würde mich interessieren, ob jemand von Euch weiß, wie gut die Chancen auf einen solchen Studienplatz sind. Hat da jemand Erfahrungen?

LG
Awotwi
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 2. Aug 2018, 01:46

Re: Studium in den USA

Beitragvon Koschka » Do 2. Aug 2018, 03:00

Ich habe nur bei MIT auf die wirklichen Chancen geschaut. Für einen Bachelor sieht es ziemlich mau aus. Bei Master hat man bessere Chancen. Allerdings ist es alles sehr individuell. Wenn man etwas Herausragendes in Sport, soziales Engangemnt und Co neben den bestsen akademischen Noten vorweisen kann, hat man viel bessere Chancen. Es kommt auch drauf an, was sie für die Unis ausgesucht hat. Es kommt auch auf das Geld, was ihr zu zahlen bereit seid.
Koschka
Dauergast
 
Beiträge: 1545
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 20:57


Zurück zu Unterforderung und Fördermöglichkeiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast