18 Monate und Computer???

Software-Tipps, Internet und alles zum Umgang mit dem "neuen Medium"

18 Monate und Computer???

Beitragvon Janina13 » Mi 13. Okt 2010, 15:27

Hallo!

Mein Sohn will momentan unbedingt an meinen PC und sich daran "austoben".
Also angefangen hat es damit, dass er mich beim Tippen beobachtet hat und dann natürlich auch wollte. Mit Begeisterung tippte er wie wild und dann wars auch gut. Das ging so eine zeitlang. Dann habe ich íhm im Internet mal Baggerbilder gezeigt (er liebt Bagger!), die wir uns dann gemeinsam angeschaut haben.
Mittlerweile kommt er an, nimmt mich an die Hand, führt mich zum PC.....dann setzen wir uns hin und er schaltet den Monitor an, zeigt auf welche Ikons ich klicken muss und dann werden Baggerbilder angeschaut. Nun will er aber immer selbst die Maus bedienen, die Bilder größer/kleiner machen usw. Auch tippen liebt er nach wie vor...Wenn wir aufhören gibt es Geschrei....meistens ist ihm die Zeit zu kurz. Oder wenn ich die Maus kurz bedienen muss, weil er (mir) zu viele Fenster geöffnet hat oder so....Er will es unbedingt allein machen...

Jetzt (endlich) zu meiner Frage: Soll ich ihn lassen? Einfach ihm die Maus überlassen? Ich meine für eine längere Zeit? Er könnte da Ewigkeiten vorsitzen. Mein Mann hatte schon die Idee ihm mein altes Notebook zum spielen und ausprobieren zu geben. Was haltet Ihr davon? Neulich hatte ich ein kleines Programm für Kindergartenkinder von einer Freundin ausgeliehen bekommen und er war (natürlich) sowas von faziniert davon. Irgendwie finde ich ihn noch zu jung dafür...Es gibt ja auch diese Kindercomputer....aber die sind erst für ältere Kids....

LG,
Janina

(Sorry, etwas lang geworden)
Janina13
 
Beiträge: 31
Registriert: Mi 13. Okt 2010, 14:57

Re: 18 Monate und Computer???

Beitragvon mamma42 » Do 13. Jan 2011, 01:44

Hallo Janina,


Ich würde ihn auf jeden Fall mal selber ranlassen aber versuchen Grenzen zu setzten. Das ist in diesem Alter gar nicht so einfach und mit Trotzanfällen musst Du rechnen (und da müssen halt alle durch).
Geduldig erklären, warum etwas nicht gehet, zeitlich Begrenzung setzen (Küchenwecker oder ähnliches), feste Regeln (kein Computer nach dem Abendessen etc..) und natürlich nur, wenn Mama und Papa dabei sitzt. Kinder


Ich kann mal von uns erzählen:
Unser Sohn (knapp 3) kann mittlerweile den Computer fast alleine einschalten - allerdings ist der PCSchrank mit einer Kindersicherung gesichert und sich GEschichten (Sendung mit der Maus/Elefanten) anschauen (falls ich ihm die Links anklicke). Angefangen haben wir mit kleinen Spots (Elefant und Hase) und Liedern - und diese unzählig oft, dann Kikanichen-Spots. Spiele erst seit einem Monat.
Es gibt aber bei uns unumstössliche Regeln (nie nach dem ABendessen) oder vorherige Absprachen über Dauer oder Umstände (erst aufräumen etc).
Wir sassen schon recht früh vor dem PC (jünger als 2 Jahre, aber älter als 18 Monate). Seit kurzem darf er alleine Geschichten/ Spiele anschauen, aber nur welche, die er schon kennt. Der Vorteil ist (wie bei DVD), dass man immer wieder das gleiche anschauen kann und (im Gegensatz zu den DVDs) sich schon vorher ein Bild machen kann als Eltern, ob es schon geeignet ist.
mamma42
Dauergast
 
Beiträge: 136
Registriert: Mi 12. Jan 2011, 23:56

Re: 18 Monate und Computer???

Beitragvon MarliMarli » Fr 13. Jan 2012, 11:29

Also Maus überlassen ok, aber ihn ganz alleine davorsetzen geht gar nicht. Man sollte immer wissen, was die Kinder am PC machen, um mit ihnen auch in den Dialog treten zu können. Gut, dafür ist deiner zu jung. Ich meine aber, dass du ihm schon Grenzen setzen musst und ihn auch mal schreien lassen. Ein Nein muss ein nein sein, denn es ist bestimmt nicht gut für Kleinkinder, wenn sie stundelang davor glucken.
MarliMarli
 
Beiträge: 7
Registriert: Do 8. Dez 2011, 15:37

Re: 18 Monate und Computer???

Beitragvon Edainwen » So 15. Jan 2012, 09:21

Ich finde 18 Monate auch grundsätzlich noch zu jung für den PC. Wenn man das Ganze erst mit 6 Jahren lernt, sit man später den anderen auch nciht hinterher ;) Ganz klar, dass kleine Jungs total fasziniert vom PC sind. Ist meiner auch. Aber ich finde, in dem Alter gibt es wichtigere Dinge und PC gibt es vielleicht 1x im Monat.
Edainwen
Dauergast
 
Beiträge: 453
Registriert: Mi 28. Sep 2011, 11:29
Wohnort: BaWü

Re: 18 Monate und Computer???

Beitragvon Tobi » Do 26. Jan 2012, 19:19

Hm, schwierig. Meiner ist gerade 2 geworden und findet das natürlich auch spannend was wir da so dran machen. Eigentlich versuchen wir ihn davon fern zu halten. Irgendwie kommt mir das zu früh vor. Aber Bilder sind natürlich schon klasse zum ansehen. Ich würde ihn da nicht alleine vor sitzen lassen, sondern schon dabei sein und die Zeit stark eingrenzenauf vllt. 15 Minuten.
Tobi
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 26. Jan 2012, 19:10

Re: 18 Monate und Computer???

Beitragvon ankaki » Mi 8. Feb 2012, 08:51

Meine Kleinste ist 2,5 Jahre alt und bedient mein Smartphone besser als ich :?
Spaß beiseite. Seit ca einem halben Jahr hat sie ihr eignes Icon auf meinem Handy, das ist ein Spiel wo man sich Tiere ansehen kann und dann die dazu gehörende Stimme abrufen kann. Das liebt sie.
Mittlerweile darf sie auch mal eine Runde Memory spielen. Aber natürlich nie stundenlang und wenn Mama nein sagt ist auch nein und das macht sie gut mit...
Ich kann daran nichts schlimmes finden, unsere Kinder wachsen mit diesen Medien auf. Im zeitlichen Rahmen find ich alles ok.

LG!
ankaki
Dauergast
 
Beiträge: 88
Registriert: Sa 27. Mär 2010, 21:04

Re: 18 Monate und Computer???

Beitragvon MischaK » Sa 3. Mär 2012, 19:24

18 Monate ist zu früh. Tut mir leid.

Vielleicht mit 30 Monaten und dann nur 15 Minuten und immer über die Schulter schauen!

Grüße
MischaK
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 3. Mär 2012, 19:21

Re: 18 Monate und Computer???

Beitragvon dombar » Di 30. Okt 2012, 10:28

Ne ne, mit 18 Monaten geht das gar nicht.
Ich selber durfte erst mit 6 oder 7 an den Computer (alleine).
Ich werde das auch so handhaben, dass meine Tochter vor 7 (noch ist sie 5) nicht so oft an den Computer geht.
In erster Linie soll sie erst Kind sein. Ich hab es ja an mir gesehen... das ist nicht immer gut wenn man früh anfängt ;)
dombar
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 30. Okt 2012, 10:19

Re: 18 Monate und Computer???

Beitragvon Karina1986 » Di 5. Mär 2013, 12:15

Ich glaube es ist hängt von dem Kind ab, man kann es nicht genaus sagen ab welchen Alter ist es ok. Allerdings finde ich 18 Monate viel zu früh! :o Wenn es nach mir ginge würde ich ich meinen Sohn ganz fern von dem Ganzen Zeug halten. Da ich aber weiß, dass es sich zukünftig nicht vermeiden lässt musste ich mich auch damit auseinander setzen. Ich hab ihn täglich für eine Stunde rangelassen, natürlich hab ich die nötigsten Programme zum Schutz des Kindes installieren lassen. Und saß da noch neben ihm. Angefangen hat mein Sohn so ca. mit 3 Jahren damit :? Fand ich auch zu früh.
Karina1986
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 5. Mär 2013, 11:55

Re: 18 Monate und Computer???

Beitragvon Fimorella » Di 7. Jan 2014, 13:53

18 Monate? Ja , da entdeckt das Kind bekanntlich alles was blitzt und blinkt...inkl. Computer.
Da das Kind nicht weiss , was surfen,Chatten und PC-Spiele spielen ist, ist es vorerst ungefährlich.
Von daher verstehe ich die garstigen "BLOSS NICHT!!!"-Kommentare einiger Userinnen hier nicht.
Aber nun gut...
Die Multimedia-Welt ist nun mal ein Teil unserer technischen Evolution und das wird keiner von uns aufhalten. (<-- ich find die sogar ganz toll! :fahne: ) aber man sollte das Medium "Computer" nicht deswegen verteufeln. Wenn man nicht möchte,das das Kind Zugang zu diesen Geräten hat, ist es am Erziehungsberechtigten ,das zu unterbinden. So einfach ist das.
Das Kind wird spätestens in der Schule mitbekommen, wie es um die Technik und deren bunte Farbwelt steht....warum also nicht das Kind langsam heranführen?
Klar, 1,5 Jahre ist natürlich seeeehr jung...aber sind wir hier nicht im Forum für "früh begabte" Kinder? *ironiemodusan*
Ich wage zu bezweifeln, das das Kind gleich "Kriegsspiele" spielen oder "nicht jugendfreies" ansehen möchte. Das Kind interessiert nur das bunte,sich bewegende Bild, was es auf dem Monitor sieht...sonst nichts (...nun ja...NOCH nicht).

Wer weiss...vielleicht ist es der nächste Bill Gates? ;)
Fimorella
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 6. Jan 2014, 14:21

Nächste

Zurück zu Computer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron