Irgendwie anders?

Gute Bücher, schlechte Bücher

Irgendwie anders?

Beitragvon Koschka » Mi 17. Jul 2019, 23:12

Ich suche ein Buch für Teenager, die feststellen, dass sie anders sind und mit dem Mainstream nur begrenzt was anfangen können. Es muss nicht ausdrücklich um die Begabung gehen. Anders anders geht auch.
Koschka
Dauergast
 
Beiträge: 2126
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 20:57

Re: Irgendwie anders?

Beitragvon alibaba » Do 18. Jul 2019, 08:53

Ich würde es mal mit der Bibliothek probieren. Da soll dein Kind hingehen und nachfragen, oder Du. Anders sein kann ja eine Unmenge an Bereichen betreffen. Die in der Bibliothek kennen - zumindest hier- ganz viele Bücher und geben immer tolle Empfehlungen ab, wenn man Spezielles sucht. Allerdings muss man das Spezielle schon skizzieren.
alibaba
Dauergast
 
Beiträge: 3305
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 10:06

Re: Irgendwie anders?

Beitragvon charlotte12 » Do 18. Jul 2019, 09:46

Mir fällt spontan "das kleine Ich bin Ich" von Mira Lobe ein, wobei das für kleinere Kinder ist. Bei "Für mein Mädchen" habe ich den Tipp ja von dir - danke, das ist DAS Buch für meine Tochter, wenn es ihr nicht gut geht. Da ich noch keine Teenager zu Hause habe, überlege ich gerade, was mir selbst als Jugendliche etwas gegeben hat, denn ich war definitiv auch nie Mainstream. Ich liebte "Laurins Geheimnis" von Christa König und "Wie ein Vogel so frei" von Carole Adler - geht beides Mal um Kinder, die nicht "passen", so ganz genau erinnere ich mich gar nicht mehr. "Die unendliche Geschichte" von Michael Ende hat das ja auch irgendwo als Thema, zumindest habe ich selbst als Jugendliche das so empfunden. Und "Pippi Langstrumpf" und "Die Brüder Löwenherz" von Astrid Lindgren, ein bisschen auch "Mio mein Mio". Und "Unter dem Schirm" von Heidi Schilling.
charlotte12
Dauergast
 
Beiträge: 239
Registriert: Sa 21. Mai 2016, 18:28

Re: Irgendwie anders?

Beitragvon alibaba » Do 18. Jul 2019, 12:46

Jean D'Arc …. die/das ist auch "anders". Bücher gibt es jede Menge …. schwierig, wenn man nicht weiß in welche Richtung.
alibaba
Dauergast
 
Beiträge: 3305
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 10:06

Re: Irgendwie anders?

Beitragvon Meine3 » Sa 20. Jul 2019, 16:12

Sophies Welt?
Meine3
Dauergast
 
Beiträge: 167
Registriert: Mo 11. Mär 2019, 10:55

Re: Irgendwie anders?

Beitragvon Koschka » Sa 20. Jul 2019, 18:19

@Meine3

Meine Kinder haben dieses Buch abgeleht: zu langweilig, zu lehrreich...
Koschka
Dauergast
 
Beiträge: 2126
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 20:57

Re: Irgendwie anders?

Beitragvon Meine3 » Sa 20. Jul 2019, 19:00

Ich mochte es auch nicht ;) . Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden und es wird ja von sehr vielen hoch gelobt.

Ich persönlich habe 4 Bücher, die ich als Kind sehr geliebt habe. Eins davon endet aber sehr traurig und ist eher was für Erwachsene ( sowohl inhaltlich, da die Protagonistin von ihren Eltern missbraucht wurde und daher ausreißt und am Ende verstirbt), als auch sprachlich (das Mädchen spricht laut ihrer Herkunft aus der „Unterschicht“ manchmal ein wenig vulgär.). Aber die Protagonistin ist außergewöhnlich :) klug. Das wäre „Hallo Mister Gott, hier spricht Anna“ (gelesen habe ich es in der frühen Jugend). „Momo“ und „die unendliche Geschichte“ habe ich sogar mehrmals gelesen, weil ich die Geschichten so sehr gemocht habe... Aber wahrscheinlich sind die bekannt...Dann noch „Konrad aus der Konservenbüchse“, da war ich 8...

Mit allen Protagonisten habe ich mich irgendwie verbunden gefühlt, weil sie „anders“ waren. Neuere Literatur für deine Altersklasse habe ich leider (noch) nicht im Petto, außer einer Empfehlung der Regionalleiterin vom
DGhK: Tagebuch eines Möchtegernversagers“. Hab’s nicht gelesen, Protagonist ist ein 12 jähriger Hochbegabter, der nicht mehr hochbegabt sein möchte.

Gruß, Nora
Meine3
Dauergast
 
Beiträge: 167
Registriert: Mo 11. Mär 2019, 10:55

Re: Irgendwie anders?

Beitragvon Meine3 » Sa 20. Jul 2019, 19:47

Darauf bin ich noch gestoßen. Es ist zwar anscheinend ein Fantasy Roman, aber es geht definitiv ums anders sein:

https://www.amazon.de/Das-Weltenportal-Teil-Die-Schülerin-ebook/dp/B079Q3XL6S/ref=pd_aw_sim_12?_encoding=UTF8&pd_rd_i=B079Q3XL6S&pd_rd_r=7d88ebe1-6691-41b3-aec3-033b8196ada9&pd_rd_w=7Z6yQ&pd_rd_wg=oOuMa&pf_rd_p=be282965-be25-4298-9436-17f3f7cfd9e0&pf_rd_r=DZT5E2WBNT5RH2SJYQJQ&psc=1&refRID=18DJ95X0Y043MH0MPJZZ
Meine3
Dauergast
 
Beiträge: 167
Registriert: Mo 11. Mär 2019, 10:55


Zurück zu Literatur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast