Biographien besonderer Menschen/Persönlichkeiten

Gute Bücher, schlechte Bücher

Biographien besonderer Menschen/Persönlichkeiten

Beitragvon sinus » Fr 18. Sep 2020, 14:17

...da andere "besondere" Menschen ja auf jeden Fall interessant sind, fände ich es schön, wenn man hier ein paar gute Bücher mit Lebensgeschichten anderer sehr begabter Menschen bzw. welcher mit besonderen Fähigkeiten, die sie deutlich von anderen unterschied/unterscheidet, empfehlen würde.
Da gibt es allerdings sehr viel am Markt, so dass eine handverlesene Auswahl der User hier vielleicht ganz nett wäre...?

Rabaukenmama: du schriebst im anderen Thema zu Brackmanns "Genie"-Buch ("Extrem begabt..."), du kennst eh schon so zahlreiche Biographien – vielleicht magst du ja mal den Anfang machen und ein paar entsprechende gute Bücher hier empfehlen?
Ich bin selbst sehr neugierig auf Tipps!
(Und werde die Tage mal dann auch noch was beitragen.)

Danke euch schonmal!
Zuletzt geändert von sinus am Fr 18. Sep 2020, 20:00, insgesamt 1-mal geändert.
sinus
Dauergast
 
Beiträge: 1127
Registriert: Fr 26. Nov 2010, 10:52

Re: Biographien besonderer Menschen/Persönlichkeiten

Beitragvon Katze_keine_Ahnung » Fr 18. Sep 2020, 14:56

Fast alle CDs aus der Serie Abenteuer und Wissen sind ausgesprochen gut. Da gibt es gefühlt alles, zum Teil zu den Persönlichkeiten von denen ich vorher nicht mal was gehört habe. Einer der letzten die wir gehört haben war über Nelson Mandela.

https://www.amazon.de/Abenteuer-Wissen- ... 66&sr=8-25
Katze_keine_Ahnung
Dauergast
 
Beiträge: 805
Registriert: Do 23. Jan 2020, 09:33

Re: Biographien besonderer Menschen/Persönlichkeiten

Beitragvon Katze_keine_Ahnung » Fr 18. Sep 2020, 15:00

Für jungere Kinder (8+) sind kurze Bücher von Luca Novelli gut.

https://www.amazon.de/Volta-Seele-Robot ... 170&sr=8-9

Sie kommen in der Serie Arena Bibliothek des Wissens. Wichtig ist, dass sie tatsächlich von diesem Autor sind. Die Nachmachungen sind weniger gut.
Katze_keine_Ahnung
Dauergast
 
Beiträge: 805
Registriert: Do 23. Jan 2020, 09:33

Re: Biographien besonderer Menschen/Persönlichkeiten

Beitragvon sinus » Fr 18. Sep 2020, 20:03

Danke, von "Abenteuer & Wissen" sind wir hier auch große Fans und haben gut 7-8 Titel der Reihe auch da.
Die fesseln mich selbst auch immer.
Novelli hab ich persönlich zwei gelesen und fand sie nur mittelprächtig.

Ich dachte übrigens gar nicht mal so an Tipps für die Kinder, sondern eher an welche für uns Große. :fahne:
sinus
Dauergast
 
Beiträge: 1127
Registriert: Fr 26. Nov 2010, 10:52

Re: Biographien besonderer Menschen/Persönlichkeiten

Beitragvon Rabaukenmama » Fr 18. Sep 2020, 22:33

Hallo, hier ein paar Biografie- Bücher-Empfehlungen:

"Denken wie Einstein" von Shai Tubali und Theresa Bäuerlein - mein persönlicher Favorit der hier aufgeführten Bücher

"Die Großen der Moderne" vom Serves verlag (Autorenkollektiv), vermtlich nicht mehr im Handel, aber über Momox oder booklooker bestellbar

"Preisgekrönt - 100 Nobelpreisträger und ihr Werk" vom Gondrom Verlag (ebenfalls nicht mehr im Handel)

Ebenfalls aus dem Gondrom-Verlag "Quantensprünge - 100 große Wissenschaftler und ihre Ideen"

Vom Premio Verlsg "Die berühmtesten Wissenschaftler" (Autoren: Alex Woolf, Anna Rooney, Liz Gogerly)

Auch vom Memo Verlag gibt es ein Jugendbuch "Große Wissenschaftler" (sogar noch im Handel)

Vom Kaiser Verlag gibt es gleich 3 (alte) Bücher: Männer der Geschichte, Erfinder und Wissenschaftler, Die großen Entdecker

Von Dieter Wunderlich gibt es ein Taschenbuch "Sagenhaft starke FrauenIm

Omnibus Verlag das Buch "Entdecker, Forscher, Abenteurer" von Rainer M. Schröder

Das ist mal alles, was als "Biografie-Sammlunen" bei mir rumsteht. Einige Jahre lang hatte ich auch ein Abo für die Zeitschrift "PM Biografie", die vierteljährlich erdcheint, und wo jede Ausgabe 4-6 Biografien enthielt.

Und natürlich habevich jede Menge Biografien von Einzelpersonen wie Marue Curie, Leinardo da Vinci, Astrid Lindgren, Muhamed Ali, Leni Riefenstahl, Rudolf Kirchschläger, Ernest Shakleton,...sind zu virle um jetzt alle hier aufzuzählen.
Der liebe Gott schenkt uns die Nüsse, aber er knackt sie nicht (Johann Wolfgang von Goethe)
Rabaukenmama
Dauergast
 
Beiträge: 2749
Registriert: So 8. Dez 2013, 21:24


Zurück zu Literatur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast