Buchempfehlung dringend nötig :-)

Gute Bücher, schlechte Bücher

Buchempfehlung dringend nötig :-)

Beitragvon Katze_keine_Ahnung » Sa 21. Nov 2020, 11:30

Die Klasse des Kleinen hat eine Idee für den Adventskalender: jedes Elternhaus gibt der Lehrerin ein weihnachtlich verpacktes Buch und die Lehrerin gibt die Bücher den Kindern in den Adventstagen aus. Es wurde darum gebeten, ein Buch, das Interesse des Kindes wecken könnte, zu besorgen. Ich finde diese überpädagogische Idee zum Kotzen, meinem Kind wäre ein klitzekleines Stückchen Schokolade, ein Schrottspielzeug, das eine halbe Stunde hält, und selbst ein Luftballon lieber als ein Buch. Wir haben jede Menge Bücher zuhause, die er noch nicht gelesen hat, es kommen fast jede Woche aus der Bücherei neue Bücherei nach hause, und überhaupt hat er außer Sachbücher kaum Interesse. Bis jetzt hat er von Kinderromanen nur Major Tom mit Begeisterung gelesen. Hat jemand trotzdem eine Idee für einen 7-jährigen Jungen, der zwar so gut wie fließend liest, aber keine Lust auf dicke Bücher hat?
Zuletzt geändert von Katze_keine_Ahnung am Sa 21. Nov 2020, 14:04, insgesamt 1-mal geändert.
Katze_keine_Ahnung
Dauergast
 
Beiträge: 968
Registriert: Do 23. Jan 2020, 09:33

Re: Buchempfehlung dringend nötig :-)

Beitragvon Meine3 » Sa 21. Nov 2020, 13:44

"Der Tag an dem Oma das Internet kaputt gemacht hat" Hat viele Bilder und ist witzig geschrieben und so garnicht pädagogisch ;) .

https://www.amazon.de/Tag-dem-Internet- ... yddemsn-21
Es kann sein, dass nicht alles wahr ist, was ein Mensch dafür hält, denn er kann irren, aber in allem, was er sagt, muss er wahrhaftig sein.
Meine3
Dauergast
 
Beiträge: 948
Registriert: Mo 11. Mär 2019, 10:55

Re: Buchempfehlung dringend nötig :-)

Beitragvon Katze_keine_Ahnung » Sa 21. Nov 2020, 14:04

@Meine3

Danke! Du hast mich gerettet. Das Buch ist schon bestellt.
Katze_keine_Ahnung
Dauergast
 
Beiträge: 968
Registriert: Do 23. Jan 2020, 09:33

Re: Buchempfehlung dringend nötig :-)

Beitragvon sinus » Sa 21. Nov 2020, 19:11

...ich finde ja "Kleine Hasen werden groß" von Tilde Michels sehr schön.
Wunderschöne Illustrationen, ein bisschen Erzählung, ein bisschen Sachwissen und nicht zu viel Text.
Die Blätter sind bunt
nun bellt der Hund
nun lacht der Mund
Raureif liegt auf dem Gras.
Der Has`
friert um die Nas.

(Herbstgedicht der 6jährigen)
sinus
Dauergast
 
Beiträge: 1192
Registriert: Fr 26. Nov 2010, 10:52

Re: Buchempfehlung dringend nötig :-)

Beitragvon Katze_keine_Ahnung » Do 3. Dez 2020, 18:49

@Meine3

Danke dir noch mal! Der Kleine hat das Buch heute bekommen und gleich durchgelesen. Es ist sehr gut angekommen. Die Klasse fand das Buch auch witzig.
Katze_keine_Ahnung
Dauergast
 
Beiträge: 968
Registriert: Do 23. Jan 2020, 09:33

Re: Buchempfehlung dringend nötig :-)

Beitragvon Meine3 » Fr 4. Dez 2020, 19:12

Katze_keine_Ahnung hat geschrieben:@Meine3

Danke dir noch mal! Der Kleine hat das Buch heute bekommen und gleich durchgelesen. Es ist sehr gut angekommen. Die Klasse fand das Buch auch witzig.



:) freut mich!
Es kann sein, dass nicht alles wahr ist, was ein Mensch dafür hält, denn er kann irren, aber in allem, was er sagt, muss er wahrhaftig sein.
Meine3
Dauergast
 
Beiträge: 948
Registriert: Mo 11. Mär 2019, 10:55

Re: Buchempfehlung dringend nötig :-)

Beitragvon Mamavon4 » Sa 5. Dez 2020, 00:51

Mein Sohn, bald 8, liest im Moment "R.U.D.I. der Held". Es handelt von einem Jungen und seinem Roboter. Es ist ein Kinderkrimi und wird ab 8 Jahren empfohlen. Er liest auch nicht gern, dieses aber gefällt ihm. "Das Internat der bösen Tiere" findet er auch sehr spannend, wobei ich ihm dieses vorlese. Es wird aber erst am 10-12 Jahren empfohlen.
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel. Idioten sind sich immer sicher, egal was sie tun.
Mamavon4
 
Beiträge: 31
Registriert: Fr 2. Okt 2020, 14:39

Re: Buchempfehlung dringend nötig :-)

Beitragvon Katze_keine_Ahnung » Sa 5. Dez 2020, 16:47

@Mamavon4

Danke für die Empfehlungen. Das Internat der bösen Tiere habe ich das letzte Mal schon ausgeliehen. Ich kann es versuchen, dem Sohn das Buch schmackhaft zu machen, damit er es selber liest. Nach Rudi kann ich Ausschau halten wenn die Büchereien wieder aufmachen.
Katze_keine_Ahnung
Dauergast
 
Beiträge: 968
Registriert: Do 23. Jan 2020, 09:33


Zurück zu Literatur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast