Ist MS heilbar?

Was sonst noch interessiert und was sonst nirgends passt

Ist MS heilbar?

Beitragvon bart » Do 17. Mai 2018, 18:13

Hallo,
kennt sich jemand vielleicht mit Multiple Sklerose aus?
Ich versuche gerade einige Infos darüber zu sammeln, den einem guten Kumpel von mir wurde diese Krankheit vor paar Tagen diagnostiziert.
Was sind die Ursachen, und wie kann man die Symptome rechtzeitig erkennen?
So wie ich es verstanden habe, kann es eigentlich jeden von uns treffen, und das macht mir schon einige Sorgen.

Ich konnte einige Infos Sammeln, fand aber nirgends nachrichten darüber, wie hoch der Prozentsatz der Leute ist, die geheilt wurden.
Kennt sich jemand hier vielleicht besser mit diesem Thema aus?

Danke.
bart
 
Beiträge: 5
Registriert: So 16. Jul 2017, 20:07

Re: Ist MS heilbar?

Beitragvon smiley » Sa 2. Jun 2018, 20:41

Kann ich mir nicht vorstellen.
smiley
 
Beiträge: 7
Registriert: Sa 2. Jun 2018, 20:35

Re: Ist MS heilbar?

Beitragvon Igrac » Di 31. Jul 2018, 21:42

Schau mal auf Google nach, bestimmt findest du etwas Passendes fürdich.
Igrac
 
Beiträge: 20
Registriert: Fr 13. Apr 2018, 13:44

Re: Ist MS heilbar?

Beitragvon Hildegard » Do 6. Sep 2018, 16:58

Hallo,
soweit ich weiß nicht, aber man kann es sehr gut in den Griff bekommen!
lg
Hildegard
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 4. Sep 2018, 16:39

Re: Ist MS heilbar?

Beitragvon Olimpia » Mo 15. Okt 2018, 21:58

Ich glaube auch leider nicht.
Olimpia
 
Beiträge: 24
Registriert: Do 27. Jul 2017, 01:42

Re: Ist MS heilbar?

Beitragvon Pinky » Mi 7. Nov 2018, 12:11

Wäre mir auch neu..
Pinky
 
Beiträge: 10
Registriert: Di 11. Apr 2017, 13:27

Re: Ist MS heilbar?

Beitragvon Flora » So 23. Jun 2019, 11:51

Lieber Bart,

wie geht es deinem Freund mit seiner Erkrankung?
Ich kann dir von den Erfahrungen der Mutter einer Freundin erzählen, die ebenfalls MS hat.
Anfangs war die Diagnose natürlich nicht einfach zu verkraften, sie hat aber zum Glück Initiative ergriffen und ist gleich zu einer Fachärztin zur Beratung gegangen. Gemeinsam haben sie einen Ernährungs- und Trainingsplan erstellt. Nachdem sie diese gut eingehalten hat, haben sich ihre Muskeln sogar aufgebaut. Sie konnte auch wieder eine gewissen Beweglichkeit in ihre Finger bekommen und hat begonnen Saxophon zu spielen. Da ihre Muskeln allerdings auch oft verspannten, ist sie bzw. geht sie in regelmäßigen Abständen zu ihrer Masseurin und lässt sich behandeln.
Welche Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel sie nimmt bzw. ob sie welche nimmt, kann ich dir leider nicht sagen. Ich weiß nur, dass ihr Biss und ihr Durchhaltevermögen ihr ein sehr gutes Leben trotz MS ermöglicht!

Alles Liebe!
Deine Flora
Flora
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 16:23

Re: Ist MS heilbar?

Beitragvon Robert » So 23. Jun 2019, 11:53

So eine ähnliche Geschichte kenne ich auch!
Robert
 
Beiträge: 6
Registriert: Do 7. Jun 2018, 10:17

Re: Ist MS heilbar?

Beitragvon basil.koerber@web.de » Mi 10. Jul 2019, 11:15

Also dazu gibt es tatsächlich verschiednene Lösungsansätze. Die schulmedizinischen sind uns allen denke ich bekannt, bzw. kann man gut recherchieren. Es gibt alternativmedizinisch auch mttlerweile sehr erfolgreiche Therapien. Die gehen meist auf Ernährung ein, sehr strik, manche auf emotionale Ursachen und die Frequenztherapie hat sich auch sehr bewährt. Eine Freundin hat MS und sie ist bei einem Arzt, der mit Frequenzen arbeitet und er der Anhänger ist von der Theorie, dass es alles durch Virern ausgeläst wird. Er geht sehr auf die Ernährung ein. Vor allem vegan und pflanzlich. Bei vielen hilft es. Jeder muss aber selber schauen.
basil.koerber@web.de
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 8. Jul 2019, 09:40


Zurück zu Dies und Das

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste