LED Lampen im Kinderzimmer

Was sonst noch interessiert und was sonst nirgends passt

LED Lampen im Kinderzimmer

Beitragvon rez33 » Fr 11. Jan 2019, 16:00

Hallo,

wir möchten die Beleuchtung im Kinderzimmer erneuern und dachten dabei an moderne LED Lampen. Ist das durch Leuchtdioden erzeugte Licht eventuell zu hell fürs Kinderzimmer oder braucht man deswegen keinerlei Bedenken zu haben? Vielleicht hat der ein oder andere hier schon Erfahrungen in diesem Bereich sammeln können?
rez33
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 15:49

Re: LED Lampen im Kinderzimmer

Beitragvon Rabaukenmama » Fr 11. Jan 2019, 20:38

LED ist ein Systemname und sagt nichts über die Leuchtkraft aus. Die Leuchtkraft wird in Lumen gemessen. Mit de Suchbegriffen "LED Lumen Rechner" findest du Tabellen, wie viele Lumen bei welcher Raumart und Größe Sinn machen. Wenn du konkrete Fragen hast schreib mir eine PN, ich hatte lange Zeit beruflich mit Lichtsystemen zu tun.

@all: Produktlinks bitte per PN an den threadersteller, sonst werden sie gelöscht!
Der liebe Gott schenkt uns die Nüsse, aber er knackt sie nicht (Johann Wolfgang von Goethe)
Rabaukenmama
Dauergast
 
Beiträge: 2233
Registriert: So 8. Dez 2013, 21:24

Re: LED Lampen im Kinderzimmer

Beitragvon wollo » Sa 16. Feb 2019, 14:31

Ich finde LED Lampen klasse und es ist sicher eine bessere Lösung als Energiesparlampen, in denen Quecksilber zum Einsatz kommt. Ich würde mich bei gluebirne.de mal nach Lampen umsehen, die ein warmweißes Licht mit einer Farbtemperatur von etwa 3000 Kelvin besitzen. Die erzeugen ein sehr angenehmes Licht, das meiner Meinung nach ideal fürs Kinderzimmer ist. Die Leuchtkraft selbst wird wie bereits gesagt bei LEDs in Lumen angegeben. Eine 60 Watt Glühbirne hat etwa 730 Lumen, was einer LED mit etwa 10 Watt entspricht.
wollo
 
Beiträge: 8
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:04


Zurück zu Dies und Das

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron