MELK / St.Pölten - Umgebung

Freunde und Gleichgesinnte gesucht! (bitte die Postleitzahl angeben!)

MELK / St.Pölten - Umgebung

Beitragvon Eve1712 » Mi 28. Sep 2011, 10:30

Hallo!

Ich suche nach netten Menschen um Erfahrungen auszutauschen und
nach Spielkameraden für meinen Sohn (4 1/2).

Gute Tipps für Kursanbieter und Feriengestaltungsmöglichkeiten usw...
:friedlich:
Eve1712
 
Beiträge: 12
Registriert: Di 20. Sep 2011, 10:01

Re: MELK / St.Pölten - Umgebung

Beitragvon mutzl » Di 24. Jan 2012, 21:45

Hallo Urmelis,

ich bin neu hier und hatte auch einen beitrag geschrieben, der ist irgendwie weg ..
kenne mich noch nicht so aus hier :-)
Hatte einen alten Beitrag von dir gelesen wo es darum ging, deine Tochter mit 5 einzuschulen, würde mcih interessieren ob es ihr gutgetan hat?

lg Mutzl
mutzl
 
Beiträge: 3
Registriert: So 22. Jan 2012, 23:00

Re: MELK / St.Pölten - Umgebung

Beitragvon loew1970 » Fr 30. Mär 2012, 09:18

Hallo!

Ist zwar etwas weit aus Melk/St.Pölten, aber vielleicht gibt es ja doch einmal eine interessante Veranstaltung für die sich der Weg anch Wien lohnt. Infos unter www.lokalglobal.at. Vielleicht sehen wir uns ja einmal!
lg
brigitte
loew1970
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi 28. Mär 2012, 16:12

Re: MELK / St.Pölten - Umgebung

Beitragvon Eve1712 » Mo 16. Sep 2013, 10:31

mutzl hat geschrieben:Hallo Urmelis,

ich bin neu hier und hatte auch einen beitrag geschrieben, der ist irgendwie weg ..
kenne mich noch nicht so aus hier :-)
Hatte einen alten Beitrag von dir gelesen wo es darum ging, deine Tochter mit 5 einzuschulen, würde mcih interessieren ob es ihr gutgetan hat?

lg Mutzl



Hallo Mutz!

Mein Sohn durfte nicht früher eingeschult werden, weil er im April geboren ist. - Leider!
Im September war es endlich soweit! - Weihnachten / Geburtstag / Ostern... alles auf einmal ... Glücksgefühl hoch 1000 für meinen Jungen.
Endlich er ist Schulkind :D

Doch das Glück ist nun zu Staub zerbröselt. Das nach 2 Wochen Schule! :? (Ausmalen, Schwungübungen, keine geistige Herausforderung; Langweilige Materialien. - aus den Dreiecken hat er lauter A gemalt. Ich musste alles ausradieren.)
Er hat begonnen Fingernägel zu knabbern und unentwegt mit den Augen zu rollen. Sah entsetzlich schlimm aus.
Die großen Kinder ärgern ihn, weil er anders ist. Find ich schade, dass das die Lehrer bei kaum 24 Schülern in der gesamten Schule nicht im Auge behalten können. Kommt mit Kratzern an den Armen heim.

Mein Mann und ich, wir haben uns nun notgedrungen aus dem Internet selber Unterlagen besorgt. (Fahnen ausmalen - um seine Handkoordination zu verbessern, leere Landkarten für die Ländersuche und zum Anmalen, Schwungübungen mit Lesetext und Monsterbilder ...) Er soll die Aufgaben der Lehrerin ernst nehmen lernen. Erst wenn er ausmalt ohne hinaus zu malen (Schulbuch - Bilder von Teddys), bekommt er laut Lehrerin schwerere Aufgaben. Mein Sohn nimmt diese laut ihm: "Kindergartenübungen" nicht ernst. Deshalb kopiere ich ihm nun Fahnen (er liebt sie).
Er hat auch neue Lesebücher bekommen (liest mehrere Bücher zeitgleich)
Endlich entspannt er sich wieder. Stoppt das Fingernägelkauen und Augengerolle.
Schlimm, was Unterforderung mit einem 6-jährigen anrichtet. :evil:
Eve1712
 
Beiträge: 12
Registriert: Di 20. Sep 2011, 10:01

Re: MELK / St.Pölten - Umgebung

Beitragvon Christina1202 » Mo 17. Jul 2017, 14:20

Hallo!

Ich bin leider gerade erst auf diese Seite hier gekommen.
Wir sind aus St. Pölten und unser Sohn ist 7,5 Jahre alt.
Wir wären auch auf der Suche nach etwas, was ihn beschäftigt, denn derzeit beschäftigt er uns.
Kennt ihr zufällig etwas in der Nähe? Für uns ist das leider alles Neuland und wir sind ziemlich gestresst, da wir derzeit überhaupt nicht wissen, was wir genau machen können und was Sinn macht, denn sein Verhalten wird immer schlimmer und unerträglicher ....

Vielen Dank und liebe Grüße
Christina
Christina1202
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 17. Jul 2017, 14:09


Zurück zu Österreich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron