Warum hat er sich so benommen?

Mein Kluges Kind macht was es will

Warum hat er sich so benommen?

Beitragvon Aanyie » Sa 21. Nov 2009, 22:33

Hallo nochmal- ich hoffe ihr habt ein paar Ideen für mich...
Heute war ich mit meinem Junior (7Jahre 3./4.Klasse) zum Elternnachmittag an "unserer" Wunschschule, bzw der einzigen Schule, die bereit ist, ihn zum Sommer aufzunehmen. Das Gymnasium macht einen wirklich tollen Eindruck und er ist nach kurzem Zögern auch mit den anderen Kindern mitgegangen, die in Gruppen aufgeteilt mit Schülern der Oberstufe die Schule erkunden sollten. IN der Zeit stellte der Direktor das Schulprogramm vor, das wirklich einen sehr guten und individuellen Eindruck machte. Im Anschluss an die Vorstellung bat er die Eltern bei Fragen noch in seinem Sprechzimmer vorbeizuschauen- ok- ich wartete also auf dem Schulhof auf meinen Spatz, der begeistert von der Schultour zurückkam und erzählte ihm, das wir noch kurz zum Direktor gehen werden, da ich bisher nur Kontakt über unsere Schule zu einer Lehrerin hatte und keinen direkten Kontakt mit dem besagten Gymnasium oder den zuständigen Personen um nachzufragen, wie es nun weitergehen würde (die zuständige Lehrerin, die meinen Sohn in seiner Grundschule besuchen wollte ist leider seit beginn des Schuljahres krank und Termine wurden immer weiter verschoben- nun läuft allerdings die Anmeldefrist anfang Dezember und ich müsste und ,öchte nun gerne wissen, was wir weiter tun müssen/sollen- auch für meinen Jungen, dem die ungewissheit ob er nun im Sommer "endlich" auf eine "richtige" Schule - seine Worte- gehen darf, SOrgen bereitet)- Lange Rede- wir warteten also auf den Direktor- sage und schreibe 40 minuten- und er begann sich extrem zu langweilen- dann wurden wir endlich herein gebeten und er begrüßte den Direktor freundlich, indem er ihm die Hand gab und ihn auch ansah- und dann begann das "Drama"- nachdem wir Platz genommen hatten, begann er mit den Fingern die Kratzer im Tisch nachzuzeichnen, den Kopf auf die Platte zu legen usw... Ich kenne meinen Sohn so nicht- normalerweise sitzt er bei solchen Gesprächen ordentlich auf dem Stuhl und "lümmelt" sich nich so "rum"...
Er konnte dann zwar die Fragen des Direktors nach Adresse, Teelfonnummer und Geburtsdatum beantworten und sagte zum Abschied auch, das ihm die Schule gefallen würde- als ich ihn aber auf dem Weg nach Hause fragte, warum er so herumgeschlunzt habe brach er in Tränen aus und sagte we weiss es nicht- und es täte ihm leid, der Direktor müsse ja gedacht haben, er sei total gelangweit und diesen Eindruck vermittelt zu haben bereue er...
Ich bin natürlich zum einen irritiert von seinem Verhalten, zum anderen sorge ich mich nun darum, ob er überhaupt noch eine Chance hat an dieser Schule aufgenommen zu werden....

Warum er sich so verhalten hat kann er selber nicht sagen und ist seit dem geknickt- und auf der anderen Seite hat er bgeistert von den Schulräu men und den vorgestellten Fächern erzählt und das er die Übungen, die ausgelegt waren verstanden hätte und Fragen, die gestellt wurden als einziger beantworten können...
Wahrscheinlich haben wir keine andere möglichkeit als abzuwarten... Drückt uns die Daumen...
LG und danke fürs lesen ;-)
ANy
Aanyie
 
Beiträge: 40
Registriert: Di 31. Mär 2009, 14:54

Re: Warum hat er sich so benommen?

Beitragvon sonnengrün » Mo 22. Feb 2010, 01:07

Hallo,

vermutlich lag das entweder an verschleppter Langeweile - oder schlicht an unangemessener Spontaneität. Ich hab als Kind auch manchmal extrem blöde Sachen gemacht und konnte hinterher auch nicht begründen, warum eigentlich. Auch wenn dein Knabe HB und weit genug fürs Gymnasium ist - er ist doch trotzdem vor allem ein 7jähriges Kind und hat als solches trotz überragender Kognition noch ein Recht auf kindisches Verhalten, erst recht nach so langer Wartezeit. Wenn der Direktor ein bisschen Erfahrung mit Kindern unter dem üblichen Gymnasialalter hat, weiß er das hoffentlich. Das sollte jedenfalls nicht das entscheidende Kriterium für eine Aufnahme sein.
sonnengrün
 
Beiträge: 11
Registriert: Do 4. Feb 2010, 23:13


Zurück zu Probleme im Alltag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast