schule

Mein Kluges Kind macht was es will

schule

Beitragvon kevinlara » Fr 9. Apr 2010, 20:08

Hallo mein name ist diana bin 30jahre alt und habe einen sohn 7jahre alt namens kevin!

Er war und ist ein sehr aufgewecktes kind, War schon immer eher auffällig im kindergarten.
Wir wurden dann zu einem hb. test geschickt und er war positiv.
Jetzt geht er in die erste klasse, da es ihn überworfen hat, er geht allerdings nicht gerne, ich habe jeden morgen ein theater, weil er nicht gehen möchte.
Und jetzt frage ich mich warum, er kann mir keine antwor geben, oder er will es einfach nicht, ich verstehe es einfach nicht, denn er ist ein super schüler, hat freunde.
Habe hin und wider das gefühl das er untervordert ist?

Was meint ihr dazu?
kevinlara
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 9. Apr 2010, 19:11

Re: schule

Beitragvon alibaba » So 11. Apr 2010, 17:02

Hallo Kevinlara,

zuerst wären da meine Fragen, wie sich denn die Auffälligkeiten im Kiga zeigten. Und welcher Test wurde denn gemacht und in welchem Alter? Schon im Kiga? Wie alt war er als er eingeschult wurde. Schon fast 7 oder gerade erst 6 geworden? Ganz verstehe ich es noch nicht. Was hat ihn überworfen? :gruebel: Im Übrigen geht man nicht zu einem Hb-Test. Man testet den Entwicklungsstand und dabei kommt eine Zahl heraus, besser ein Prozentrang. Dieser liegt in einem Bereich. Positiv gibt es da nicht, alles hat seine Daseinsberechtigung. Der Bereich über 130 ist hb.
Schreib doch einfach nochmal etwas mehr.

So banal zu schreiben: Ja klar das ist Unterforderung, Nein, das würde ich so nicht sagen wollen. Das gibt es tausend Gründe warum Kind nicht gerne zur Schule geht. Doofer Tag, den Lehrer mag ich nicht, die Kinder haben mich heute geärgert, den Stoff kann ich schon.......etc.

LG
alibaba
 


Zurück zu Probleme im Alltag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste