Selektiver Mutismus: Angst, aber wovor?

Umfragen, Abstimmungen, Dissertationen, Facharbeiten und sonstige Mitmach-Aufrufe jeglicher Art

Selektiver Mutismus: Angst, aber wovor?

Beitragvon KJP_Gießen » Mi 9. Mär 2016, 18:12

Worum geht es?
Durch unsere Studie möchten wir gerne mehr über Ängste von Kindern mit Selektivem Mutismus erfahren. Selektiver Mutismus ist eine psychische Erkrankung, bei der Kinder und Jugendliche in bestimmten Situationen nicht sprechen können. Wenn wir mehr über die Ängste dieser Kinder wissen, können wir ihnen besser therapeutisch helfen. Bitte helfen Sie uns dabei!

Wen suchen wir?
Die Onlinestudie richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 3 - 18 Jahren mit Selektivem Mutismus oder Sozialer Ängstlichkeit und deren Eltern.
Außerdem suchen wir zum Vergleich Kinder und Jugendliche ohne psychische Erkrankungen und deren Eltern. Hierzu wären Sie und ihre Kinder bestens geeignet.
Es ist sehr wichtig, dass sowohl ein Elternteil als auch das Kind Zeit haben, die Fragen zu beantworten.
Es ist auch möglich eine Pause einzulegen und den Fragebogen zu einem späteren Zeitpunkt weiter zu bearbeiten!

Weitere Informationen unter https://ww3.unipark.de/uc/Selektiver-Mutismus oder schicken Sie uns eine Nachricht!

Wir verlosen unter allen Teilnehmern 10 Amazongutscheine im Wert von 25 EUR!
KJP_Gießen
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 17:55

Zurück zu Aufrufe zum Mitmachen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast