Suche gutes Kinderfahrrad

ganz allgemein zu Kleinkindern, ob nun aufgeweckt, klug oder hochbegabt

Re: Suche gutes Kinderfahrrad

Beitragvon Rabaukenmama » Do 11. Dez 2014, 22:59

@Rücktritt: Ein Kind muss beim Fahrradfahren ohnehin lernen, wie es die Bremsen bedient. Eine Rücktrittbremse ist an sich nicht sicherer als eine Handbremse, auch wenn das oft so vermittelt wird.

Vor allem beim billigen Rädern sind die Handbremsen aber oft nicht kindertauglich, das heißt die Hebel sind nur schwer oder gar nicht während des fahrens zu greifen, die Seilzüge sind zu lang, so dass die Hebel komplett angezogen werden müssen um zu bremsen und oft sind die Bremsen auch noch so schlecht eingestellt, dass ein Kind gar nicht die Kraft aufbringt, abrupt zu bremsen. In so einem Fall ist eine Rücktrittbremse natürlich sicherer - keine Frage!

Mein Sohn hatte nie eine Rücktrittbremse und hat (kurz nach seinem 4. Geburtstag) innerhalb von 2 Tagen radfahren gelernt - inklusive bremsen :) ! Seine Handbremsen haben aber auch kindgerechte Bremshebel und sind sehr einfach zu bedienen.
Der liebe Gott schenkt uns die Nüsse, aber er knackt sie nicht (Johann Wolfgang von Goethe)
Rabaukenmama
Dauergast
 
Beiträge: 1985
Registriert: So 8. Dez 2013, 21:24

Re: Suche gutes Kinderfahrrad

Beitragvon jeanclaude » Do 17. Dez 2015, 17:48

Hallo,

Was bike Sie Ihre Kinder gekauft habe? Ich möchte ein Fahrrad für meine 7-jährigen Sohn. Er würde eine bmx mögen, aber ich fühle, dass es gefährlicher ist, weil es für Stunts und solche Dinge;

Weihnachten naht, ist es Zeit, all die Geschenke zu finden :)
danke ;)
jeanclaude
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 17. Dez 2015, 17:42

Re: Suche gutes Kinderfahrrad

Beitragvon jeanclaude » Do 17. Dez 2015, 18:21

Hallo
Ich zögere zwischen einem herkömmlichen Fahrrad und BMX Fahrrad. Mein Sohn ist 7 Jahre alt, er gerne tun Akrobatik auf dem Bike. Aber ein BMX Fahrrad wird getan, um es ruhiger Fahrten zu machen?

Ich fand eine BMX Fahrrad hier in gutem Zustand http://www.gebraucht-kaufen.de/kinderfahrrad-bmx


Laufräder, Lenker, Sitz, sieht alles in gutem Zustand

ich danke Ihnen für Ihre Beratung. ;)
jeanclaude
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 17. Dez 2015, 17:42

Re: Suche gutes Kinderfahrrad

Beitragvon Rabaukenmama » So 20. Dez 2015, 10:46

Wenn ein Kind mit dem Rad Stunts machen will dann wird es das mit jedem Rad versuchen. Ein BMX-Rad ist nicht gefährlicher als ein normales Kinderfahrrad.

Egal, welches Rad, das Kind braucht auf jeden Fall einen guten Helm und wenn es Stunts machen will auch Knie- und Ellenbogenschutz. Dann ist es sinnvoll, auf einer BMX-Bahn oder einem Radübungsplatz mit ihm zu üben und damit leben zu können wenn´s trotz Schutz mal ein paar Schrammen gibt.

Ein Kind kann man jedenfalls nicht von Stunts oder Kunststücken abhalten indem man ihm ein ungeeignetes Fahrrad gibt. Im Gegenteil, wenn die Gabel schon bei einem Sprung von einer höhren Gehsteigkante bricht, dann ist es sogar gefährlicher.
Der liebe Gott schenkt uns die Nüsse, aber er knackt sie nicht (Johann Wolfgang von Goethe)
Rabaukenmama
Dauergast
 
Beiträge: 1985
Registriert: So 8. Dez 2013, 21:24

Re: Suche gutes Kinderfahrrad

Beitragvon eckert » Do 18. Feb 2016, 19:52

hallo,

ich würde dir raten die marke puky mal anzuschauen. puky ist ein deutscher hersteller und setzt in sachen qualität neue maßstäbe. habe für meinen kleinen auch ein puky fahrrad gekauft und bin begeistert. ich kann dir empfehlen auf http://kinderfahrrad-16-zoll.net/ mal etwas durchzulesen dort habe ich mich anfangs auch informiert.
eckert
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 18. Feb 2016, 19:48

Re: Suche gutes Kinderfahrrad

Beitragvon Sebastian144 » Fr 1. Apr 2016, 01:48

Moin Moin,
kann mich meinen Vorrednern nur anschließen...
Allerdings sollte man die eigene "Angst" beim Farradlernen der Kinder ausblenden ....Natuerlich niemals ohne Helm & Schuetzer üben ... Kann die Seite

Kinderfahrrad-16-zoll.net/ auch nur positiv weiterempfehlen ...


Wenn Ihr Kindern etwas anderes Kaufen- und ihnen eine große Freude bereiten möchtet so schaut mal auf

http://sprossenwand-indoor-test.de vorbei !!!


Herzliche-Gruesse

SEBASTIAN :-)
Sebastian144
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 01:38

Re: Suche gutes Kinderfahrrad

Beitragvon Rabaukenmama » Fr 1. Apr 2016, 20:58

Mein Sohn hat jetzt zum 6. Geburtstag ein Kaniabike bekommen. Bei Rädern habe ich einen Tick dass ich nur wirklich gute Qualität will - auch für meine Kinder. Das liegt wahrscheinlich daran dass ich vor etlichen Jahren mal in einem Fahrradgeschäft gearbeitet habe und mir die Unterschiede daher bewusster sind als anderen Fahrrad-Käufern.

Aber wie schon geschrieben - es kommt vor allem darauf an, wie oft und intensiv das Kind wirklich fährt. Mein Sohn fährt täglich mit dem Rad 2,4km zum Kindergarten (tour-retour) und wird bald täglich 3,8km zur Schule fahren - und das bei (fast) jeden Wetter. Außerdem planen wir heuer noch eine größere Radtour um den Neusiedlersee und in den nächsten 2-3 Jahren sind (sofern es ihm weiterhin Spaß macht) noch mehrere größere Touren geplant. Da ist ein sehr leichtes und gut bedienbares Kinderrad natürlich wichtiger als wenn das Rad "just for fun" im Hof bzw. Garten benutzt wird und man 3x im Jahr eine 5-km-"Tour" damit macht ;) .
Der liebe Gott schenkt uns die Nüsse, aber er knackt sie nicht (Johann Wolfgang von Goethe)
Rabaukenmama
Dauergast
 
Beiträge: 1985
Registriert: So 8. Dez 2013, 21:24

Re: Suche gutes Kinderfahrrad

Beitragvon Mathesembed » So 8. Mai 2016, 15:44

Huhu :)
Ich kenne mich leider selber nicht so gut mit Kinderfahrrädern aus. Was ich allerdings weiß ist, worauf man achten sollte. Gerade bei Kindern sollte man darauf achten, dass das erste Rad vernünftig sicher ist. Der Lenkradgriff sollte gepolstert und die Klingel aus Weichplastik sein. Gerade in jungen Jahren ist die Unfallrate recht hoch, da sich die Kids auf dem Rad austoben.

Für Jugendlich ist das natürlich nicht so relevant… Falls jemand Interesse hat es gibt einen guten Ratgeber für Sicherheit von Fahrrädern und im Straßenverkehr auf: http://www.real.de/kinderfahrrad-ratgeber.html findet man wirklich hilfreiche Tipps.

Wir sind auch kurz davor uns ein Fahrrad für unser Kind anzuschaffen, da bei uns im Wohngebiet gleichaltrige Kinder auch schon eins bekommen haben.

Grüße 8-)
Mathesembed
 
Beiträge: 18
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 10:01

Re: Suche gutes Kinderfahrrad

Beitragvon Olimpia » Do 26. Apr 2018, 09:53

Hat es auch was getaugt?
Ich bin auch auf der Suche nach einem Geschenk für meinen Neffen,und dachte das ein Fahrrad keine schlechte Idee währe.
Olimpia
 
Beiträge: 16
Registriert: Do 27. Jul 2017, 01:42

Re: Suche gutes Kinderfahrrad

Beitragvon Olimpia » Sa 28. Apr 2018, 14:55

Schon was gefunden?
Olimpia
 
Beiträge: 16
Registriert: Do 27. Jul 2017, 01:42

Vorherige

Zurück zu ganz allgemein...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast