Thema: Farben

ganz allgemein zu Kleinkindern, ob nun aufgeweckt, klug oder hochbegabt

Re: Thema: Farben

Beitragvon Räubertochter » Fr 6. Jan 2012, 00:09

Unser Sohn konnte mir 1,5 Jahren die Grundfarben richtig benennen, darauf folgten immer wieder neue Farben. Nun ist er 3 Jahre und 10 Monate und mir fällt keine Farbe ein die er nicht bennenen könnte! Gestern ist er plötzlich herumgelaufen und hat so vor sich hergeredet "rosa und rot gehört zusammen, gelb und orange gehört auch zusammen, blau und lila..." usw. Fand ich recht interessant seine Überlegungen.
Er unterscheidet auch zwischen dunkel/hell usw. Er weiß auch das weiß und schwarz keine Farben sind... Auch warum... Also grob hald!
Räubertochter
Dauergast
 
Beiträge: 51
Registriert: Di 18. Okt 2011, 20:44

Re: Thema: Farben

Beitragvon sinus » Fr 6. Jan 2012, 00:30

noch bevor sie eineinhalb war stellen wir fest, dass sie die grundfarben schon richtig erkannte, also beim haemmerspiel die richtigen hoelzer reinschlug, wenn wir sagten: jetzt blau. jetzt rot. dann "uebten" wir beim spazierengehen ab und an mit autos.
ich hab ein video, wo sie mit 18 monaten in der badewanne sitzt, umgeben von unzaehligen baellen aus dem baellebad und alle baelle richtig benannte. lila, rosa, weiss, gelb, gruen, blau, orange.
nur wenig spaeter unterschied sie auch zwischen hellblau und dunkelblau, kannte gold und silber und türkis als farbe.

ich fand das damals erfreulich, allein schon wegen des wortschatzes, aber dass es sooo ungewoehnlich ist, wurde mir erst klar, als sie in der krippe mit zweieinhalb anfingen das zu lernen und kein kind das schon konnte oder gleich begriff.

einen unterschied zwischen leuchtenden farben und und farbigen flaechen hab ich jetzt nicht in erinnerung.
Die Blätter sind bunt
nun bellt der Hund
nun lacht der Mund
Raureif liegt auf dem Gras.
Der Has`
friert um die Nas.

(Herbstgedicht der 6jährigen)
sinus
Dauergast
 
Beiträge: 1188
Registriert: Fr 26. Nov 2010, 10:52

Re: Thema: Farben

Beitragvon sinus » Fr 6. Jan 2012, 01:59

habe gerade alte filme angeschaut und einen gefunden, wo sie mit 16 monaten auf einer ampel "gelb" benennt und zeigt! das ist mir noch nie vorher aufgefallen.
ich zeigte ihr rot und sie zeigte auf die farbe drunter und sagt: "gelb!"
Die Blätter sind bunt
nun bellt der Hund
nun lacht der Mund
Raureif liegt auf dem Gras.
Der Has`
friert um die Nas.

(Herbstgedicht der 6jährigen)
sinus
Dauergast
 
Beiträge: 1188
Registriert: Fr 26. Nov 2010, 10:52

Re: Thema: Farben

Beitragvon Edainwen » Fr 6. Jan 2012, 09:43

Ich meine auch, dass meine beiden die meisten Farben mit ca. 18 Monaten benennen konnten (rot, gelb, blau, grün, weiß, schwarz, orange, braun, grau, lila, rosa, silber, gold).

Mein Sohn (2,5 Jahre) fängt jetzt an zu differenzieren (hellblau, dunkelblau ,...), wann es bei meiner Tochter konkreter wurde, weiß ich nicht mehr.
Edainwen
Dauergast
 
Beiträge: 507
Registriert: Mi 28. Sep 2011, 11:29
Wohnort: BaWü


Zurück zu ganz allgemein...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste