lesen und schreiben

ganz allgemein zu Kleinkindern, ob nun aufgeweckt, klug oder hochbegabt

Re: lesen und schreiben

Beitragvon Julia1985 » Do 26. Apr 2012, 14:35

alibaba schau mal hier kannst du dich bissel zum Test belesen wenn interesse besteht :)

http://www.regierung.oberbayern.bayern. ... ultest.pdf
Julia1985
Dauergast
 
Beiträge: 121
Registriert: Mi 13. Apr 2011, 13:13

Re: lesen und schreiben

Beitragvon Julia1985 » Fr 4. Mai 2012, 21:19

Hallo, mal wieder neue Infos von uns :)
Ich hatte die Woche das Gespräch mit der Erzieherin. Sie will nix im Alltag mit ihm ändern, er darf weiter die in der Gruppe durchgeführten aufgaben der Vorschüler mitmachen und man könne jetzt Situationen besser einschätzen. Ich hab ja nicht ein super extra program erwartet aber ein bissel mehr schon. Ach und das mit dem lesen sei schön und gut aber er soll sich das lesen mehr übers schreiben erarbeiten. Dafür hab ich 2 laute-Tabellen bekommen die er von ihr nicht wollte. Von mir im übrigen auch nicht. Meiner Meinung nach ist er auch über diesen Schritt hinaus. Das Problem sei wohl das er die andern Vorschüler durcheinander bringt weil er den Buchstaben benennt wenn danach gefragt wird statt den laut. Aber ich weiß das er Wörter in laute zerlegt um sie zu schreiben, er weiß es ja. Naja ich hatte zwar das Gefühl sie hat sich mit Hochbegabung auseinander gesetzt aber so richtig glücklich bin ich damit nicht. Auf das evtl. Dieses Jahr einschulen hat sie gut reagiert, meinte aber auch sie würde gern noch ein Jahr mit ihm verbringen und er ist für nächstes Jahr in die Vorschule eingeteilt. Klar machen sie da tolle Projekte aber die Arbeitsblätter macht er ja dann zum zweiten mal?!
Naja ich bin jetzt auf Montag gespannt, er fände es toll....mal sehn.
Julia1985
Dauergast
 
Beiträge: 121
Registriert: Mi 13. Apr 2011, 13:13

Re: lesen und schreiben

Beitragvon Julia1985 » Mo 7. Mai 2012, 11:39

So also wir waren heute in der Schule. Die Direktorin ist wirklich eine ganz liebe! Auch dadurch das insgesamt nur 4 Klassen da sind ist es richtig toll. Er hat sich alles zeigen lassen, war am Anfang aber sehr zurückhaltend. Sie meinte man sieht das er viel weiter ist aber das letzte bisschen zum einschulen fehlt noch. Sie meinte aber das sich das auch noch ändern kann innerhalb des Schuljahres und sie würde ihn dann auch Quereinschulen. Zum Schluss hat er einen 4.Klässler kennen gelernt der auch mit 4 eingeschult wurde, seit dem ist er hin und weg. Morgen wollte er statt in die Kita in die schule..... Naja erstmal wird er nicht eingeschult und ich hoffe die Erzieherin bekommt die Zeit gut hin und ist ehrlich genug zuzugeben falls er nicht mehr ausgelastet werden kann, dann muss er in die schule. Aber so haben wir auch ein gutes Gefühl, er passt dort dann super hin.
Julia1985
Dauergast
 
Beiträge: 121
Registriert: Mi 13. Apr 2011, 13:13

Re: lesen und schreiben

Beitragvon Julia1985 » Mo 7. Mai 2012, 16:31

Ich weiß jetzt nicht genau was da fehlte, aber sie meinte zu ihm. Wenn du wieder kommst und sagst du willst in meine Schule dann darf er sofort kommen. Sie meinte das kann auch schön ganz schnell nach diesem Termin sein das es Klick macht bei ihm und dann wird er auch eingeschult. Ganz ehrlich wir hatten dort den Eindruck wenn Quereinschulung dann klappt es dort. Was die Erzieherin an geht werden wir sehen. Ich hatte das Gespräch erst Mittwoch und er war die Woche krank. Eine Chance soll sie ja haben.
Julia1985
Dauergast
 
Beiträge: 121
Registriert: Mi 13. Apr 2011, 13:13

Re: lesen und schreiben

Beitragvon Julia1985 » Mo 7. Mai 2012, 18:30

Hm, das ist natürlich mal nen ganz anderer Ansatz. Find ich gut!
Also alles von der Vorschule macht er eben nicht mit. Nur die Arbeitsblätter innerhalb einer Gruppe. Die Vorschüler mq hen aber auch alleine Sachen, die er nicht mit machen darf. Naja wir müssen jetzt mal überlegen wies weiter geht, doch deine Idee finde ich Klasse!
Julia1985
Dauergast
 
Beiträge: 121
Registriert: Mi 13. Apr 2011, 13:13

Re: lesen und schreiben

Beitragvon alibaba » Di 8. Mai 2012, 10:12

Hallo Julia,

nicht jedes begabte Kind muss man zwangläufig so zeitig einschulen...ich würde wenn Ihr das Gespräch im Kiga habt, ganz normal mit den Vorschulaktivitäten innerhalb des Kigas ab September beginnen, da er ja auf jeden Fall in 2013 als Kann-Kind eingeschult wird, oder ? Das sollte genügen.....so der Hammer sind die Vorschulaktivitäten nämlich auch nicht...lediglich das Gefühl ein Großer zu sein, reizte meine zwei. Auch Arbeitsblätter (die mein Sohn zeitiger ebenfalls bekam) sind bald ausgeschöpft. Zua Hause bekommt er ja auch jede Menge an Angeboten......man muss die Kirche mal im Dorf bei so kleinen Kindern lassen. Egal wie hoch der IQ ist, es sind kleine Kinder, deren Körper eben nur für einen 4-jährigen und nicht für einen 7-jährigen produzieren kann.

Ach, habe soeben den Saßmannshaus 2 gekauft. ;) Ohje...jetzt wird es interessanter.

VLG
alibaba
 

Re: lesen und schreiben

Beitragvon Julia1985 » Di 8. Mai 2012, 11:42

wie gesagt wir müssen jetzt erstmal sehen wie es läuft.
ja er kommt nächstes jahr auf jeden fall in die schule.

gratulation. :)
Menuett 2 sitzt und er fängt Menuett 3 an. danach noch Der fröhliche Landmann (den kann er schon halb) und das Gavott (das wird aber sicher eine Herrausforderung, das stück geht 5min und ist nicht gerade leicht).
Julia1985
Dauergast
 
Beiträge: 121
Registriert: Mi 13. Apr 2011, 13:13

Re: lesen und schreiben

Beitragvon Julia1985 » Di 8. Mai 2012, 17:11

Ich freu mich gerade :) Die Erzieherin hat die letzten Tage gut genutzt und sich viele Gedanken gemacht und sich auch viel informiert. Wir haben ganz offen über alles gesprochen und jetzt sieht es super aus. Ich bin erstmal froh und wir lassen alles auf uns zu kommen, wir wollen viel rücksprache halten und somit für ihn das Best mögliche hin bekommen. Ich bin jetzt echt froh! Sie hat viele gute Ideen und ich konnte auch Ideen einbringen. Jetzt heist es abwarten wie es läuft.
Julia1985
Dauergast
 
Beiträge: 121
Registriert: Mi 13. Apr 2011, 13:13

Re: lesen und schreiben

Beitragvon Fredericke » Di 19. Jun 2012, 21:42

Hallo,
wollte mal wieder etwas schreiben. Töchterschen liest jetzt schon sehr flüssig und auch mit Betonung. Ich denke, wie man etwas betont, das hat sie sich vom vorlesen abgehört. Sie kann auch viele Wörter recht schnell erfassen, so ist es kein Problem mehr beim Autofahren irgendetwas zu lesen. Wie geht es denn so bei euren Kinder?

Lg fredericke
Fredericke
Dauergast
 
Beiträge: 142
Registriert: Mo 14. Nov 2011, 14:55

Re: lesen und schreiben

Beitragvon Julia1985 » Di 31. Jul 2012, 13:05

Hallo ihr lieben,

ich wollte mich mal wieder melden :)
Mein kleiner macht tolle Fortschritte beim Lesen, nichts ist mehr sicher.
Er ließt am liebsten vom Leseraben die Geschichten über die Drachen Alev und Fuega, auch das Grundschullexikon ist sehr beliebt. Aber auch Plakate und Verkehrsschilder werden gelesen.

Im Kindergarten läuft es ganz gut derzeitig. Er ist jetzt offiziell ein Vorschulkind :) Beim zuckertütenfest haben die "Großen" ihre Zuckertüte bekommen und die Vorschüler eine kleine, er war so Stolz. Allerdings dachte er auch er darf jetzt in die Schule :shock:
Durch den Umzug in das alte, neu sanierte, Gebäude gibt es natürlich viel zu erkunden. Doch man merkt er will jetzt bald zur Schule. Er freut sich auf das Vorschulprogramm und hofft das bald das nächste Jahr ist und die Schule beginnt. Ich hoffe nur seine Ernüchterung wird nicht zu groß sein.

Ich glaube wenn wir jetzt den Termin in der Schule gehabt hätten, wäre das wohl anders ausgegangen. Aber auf der anderen Seite kann er im KiGa auch noch frei entscheiden was er jetzt bearbeiten will. Die Situation hat sich im KiGa stark verbessert und wenn er wieder Spannende fragen hat werden die gerne in der Gruppe erarbeitet. Ich bin echt froh das es so erstmal ist.

So und weil ich´s so herrlich fand muss ich euch noch seine Theorie zum Haare wachsen erzählen. Dazu muss ich sagen er hat Locken ;)
Wortlaut war folgender:

Er: Mama ich weiß warum die Haare beim Waschen wachsen!
Ich: Oh da bin ich gespannt.
Er: Also wenn man die Haare wäscht dann sind die ja nass und somit schwerer, dadurch zieht es die Haare Stück für Stück aus den Haarfollikel! :lol:

Ich fands genial ^^
Julia1985
Dauergast
 
Beiträge: 121
Registriert: Mi 13. Apr 2011, 13:13

VorherigeNächste

Zurück zu ganz allgemein...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste