Sind Eure Kinder auch so ????

ganz allgemein zu Kleinkindern, ob nun aufgeweckt, klug oder hochbegabt

Sind Eure Kinder auch so ????

Beitragvon carmen75 » Sa 8. Sep 2012, 21:00

Hallo und guten Abend!

Heute bin ich echt richtig schlecht drauf und gefrustet!
Meine beiden Jungs schaffen mich soooo sehr.Und oft weiß ich nicht ,ob dass noch normal ist.Ob ich Fehler in der Erziehung mache,ob ich einfach überfordert bin oder sogar eine Depression habe???

Die Beiden( 4,5 und fast 6) sindden ganzen Tag aktiv.Morgens zwischen 5.30 und 6.30 macht einer der beiden die Augen auf,bleibt höchstens 10 Minuten still im Bett.Dann geht leises plappern los,dann kommt einer zu mir,plappert mich zu.....davon wird der andere wach und beide liegen dann bei mir im Bett.Dann fangen die schon an zu quatschen und Fragen zu stellen. "Mama, ist heute Kiga?Mama,bleiben wir über Mittag?MAma, was ist dann? Mama,Mama,Mama.....Ich erzähle dann wie der Tag "geplant" ist,ob wir Freunde treffen nachmittags,oder was besonderes im Kiga ansteht ect.... dann ziehen wir uns an,gehen runter und Frühstücken.In der Zeit gibt es keine stille Minute.das einzig positive,ich kann in Ruhe duschen und Frühstück vorbereiten,weil beide zusammen im Kinderzimmer spielen.
Am Frühstückstisch geht es weiter.....Der Mund steht nicht still.Wenn der eine was sagt oder fragt,quatscht der andere dazwischen.JEder will reden,damit er mit mir in VErbindung steht!manches mal unterbricht mich der Kleine ganz bewusst und ruft"Mama",wenn ich mich ihm zuwende,weiß er gar nicht was er von mir will.Dann sag ich ihm,dass ich das nicht gut finde............Nach dem Kiga ist es zu Hause am schlimmsten,wenn wir nichts geplant haben. Es scheint als wissen die nicht,was sie spielen sollen. Die hängen an unserem/vor allem meinem Rockzipfel....immer wieder MAma....spielst Du mit uns.Klar spiele ich auch mit den beiden,oder wir schauen uns Bücher an.Aber im Moment fühle ich mich von den Beiden so ausgelaugt. Alles wollen sie wissen,alles muss ich erklären,über alles wird diskutiert.Lass ich sie mal unbeobachtet,dann machen sie blödsinn.Das Zimmer ist oft verwüstet,weil nie was weggeräumt wird,im Garten wird alles rausgeräumt und nicht weggeräumt,und ich renne denen den ganzen Tag hinterher und halte sie an,ihre Sachen wegzuräumen!
Mich strengt das so sehr an. MEistens sind wir ja auch unterwegs,da Beide so eine wahnsinns power haben.Sie sind beim turnen,der Kleine geht noch zum voltigieren und der große zur Zeit zusätzlich zum schwimmen.Dann haben wir Ergo 1 mal die Woche.....und so ganz nebenbei gehe ich etwas arbeiten,was ich gerne mache.
Aber manchmal frage ich mich,ob es normal ist,dass die beiden noch so einen großen BEdarf haben mit Mama zu spielen,zu quatschen,zu lesen ect.....Oder sollte ich härter sein und nicht mehr so viel mit ihnen machen?Immer wieder ins Zimmer schicken und Spiele vorschlagen?
Und dann denke ich mir,dass sie sooo schnell groß werden und dann nicht mehr zu mir kommen.....und vor allem,dass Finn ja auch seinen geistigen Input braucht. aber die machen mich echt fertig!

Sind Eure auch sooo anstrengend? Diskutieren Eure auch den ganzen Tag über Gott und die Welt? Fragen Eure Euch auch Löcher in den Bauch? Und was macht ihr,wenn ihr einfach keine Lust habt immer alles zu erklären???

Bin gespannt,was ihr berichtet!
Ich geh mal in die Wanne.....zum entspannen!

Liebe Grüße
Carmen
carmen75
Dauergast
 
Beiträge: 122
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 22:39

Re: Sind Eure Kinder auch so ????

Beitragvon basket » Sa 8. Sep 2012, 22:42

Meine Kids sind ähnlich (der Große wird nächste Woche 6 und der Kleine ist gerade 4 geworden). Sie fragen auch den ganzen lieben langen Tag Löcher in die Luft, sind Aufräummuffel (vor allem der Kleine). Besonders schlimm waren immer Tage, an denen wir viel geplant hatten.
Heute ist es so, dass der Große 3x in der Woche bis 16 Uhr in der Schule und der Kleine auch 2-3 x in der Woche bis 16 Uhr in den Kiga geht. Das fordert sie. Wir haben allerdings vor den Ferien unsere Nachmittagsveranstaltungen auf Null heruntergefahren. Es hat den Kindern sehr gut getan, da sie einfach Zeit für sich gebraucht haben. Seit dem können sie sich deutlich besser allein beschäftigen. Fragen werden natürlich immer noch gestellt.
Der Kleine macht nun nur noch einen Turnkurs (allein) und der Große geht demnächst wieder "schwimmen lernen" sofern der Kurs wieder stattfindet.
Zum Aufräumen kann ich nur sagen, konsequent sein und das Spielzeug reduzieren. Bei uns gibt es die Regel "Wenn du nicht aufräumst, dann räume ich es weg!" und zwar in den Keller! Das wirkt. Außerdem ist das Aufräumen oft an "Wünsche" gekoppelt (meistens Fernsehen gucken, manchmal auch an die Gute Nacht Geschichte)
Diskussionen vermeide ich im Vorfeld, da ich mit meinen Kindern viele Dinge nicht mehr diskutiere. Ich bin der "Chef" und ich mache die Regeln. Wichtig ist immer eine klare Ansage. Damit fahren wir in der Regel sehr gut.
Es ist sehr anstrengend, aber es bringt bei uns viel!
Alles Liebe
Basket
Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit! (Sören Aabye Kierkegaard)
basket
Dauergast
 
Beiträge: 132
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 21:26

Re: Sind Eure Kinder auch so ????

Beitragvon Paulina07 » Sa 8. Sep 2012, 23:29

Nur in Teilen.
Aufräummuffel ist meine Große eigentlich nicht, sie hat nur meist wichtigeres zu tun und lässt sich leicht ablenken.
Wenn sie allerdings ZEIT hat räumt sie tatsächlich auch gern mal ihr Kinderzimmer auf oder möchte mir helfen. :-)
Was das dauernde Geplapper, Gefrage etc. angeht ist es auch ganz unterschiedlich: Oft fragt sie alles Mögliche, lässt mich keine Minute machen und plappert und plaudert sogar dazwischen wenn ich es tatsächlich wage ein Telefonat zu führen. ;o)
Dann aber zieht sie sich manchmal Ewigkeiten in ihr Zimmer zurück, blättert in Büchern rum, spielt, puzzelt, baut - sie beschäftigt sich wahnsinnig gut allein.
Ich hätte also ein wahnsinnig tolles, ruhiges Leben, wenn da nicht noch der Sohnemann (14 Monate) wäre, der ja auch noch seine Beschäftigung einfordert. ;o)
Trotzdem denke ich, habe ich echt Glück, wenn ich so lese, was manche hier so durchmachen.
Grundsätzlich allerdings denke ich, dass das Problem des Hinterherräumens ein normales ist, ob hb oder nicht. ;-)
Ich finde, du erwartest da für das Alter etwas viel Ordnungssinn?
Andererseits: Im Kiga müssen sie ja auch wegräumen was ausgeräumt wurde.
Warum ziehst du nicht von der Spielzeit 10 min. ab und lässt sie dann noch in Ruhe wieder aufräumen?
Jetzt ist Schluss, Zeit wegzuräumen - basta.
Da solltest du allerdings dann auch konsequent sein.
Ich würde versuchen gemeinsame Spiele zu finden, die sie zu zweit unter sich beschäftigen.
Sind die erstmal gefunden, hast du vielleicht ja auch mal ne Auszeit.
Mit dem "Härter sein", weniger machen etc. hätte ich persönlich Probleme bzw. ein schlechtes Gewissen.
Deine Kids brauchen ja offenbar die Nähe.
Ich würde nach Beschäftigungen suchen, die sie beide für sich beschäftigen, denn deine Zeit brauchst du ganz sicher auch für dich, sonst bist du irgendwann am Ende.
Was das sein könnte weißt du sicher besser als ich, du kennst deine Süßen ja am Besten.
Alles Gute & tief durchatmen. :-)
Paulina.
Paulina07
Dauergast
 
Beiträge: 209
Registriert: Mo 19. Mär 2012, 19:50

Re: Sind Eure Kinder auch so ????

Beitragvon Paulina07 » Sa 8. Sep 2012, 23:35

@basket: du bist der chef und du machst die regeln? ;-) damit würde mich mein kind wohl nicht mehr ernst nehmen.
argumente müssen erlaubt sein und man muss auch mal recht haben dürfen als kind.
dieses unterbuttern habe ich als kind nur negativ erfahren und mag das heute deshalb auch überhaupt nicht mehr.
mein vater hatte dieses "ich boss, ich darf alles, du kind, du hast zu gehorchen" sowas von drin und gibt heute noch erziehungstipps in diese richtung.
daran kann ich irgendwie nichts finden.
vielleicht lese ich das ja auch krasser raus als du es eigentlich meinst, aber die grundlinie ist gar nicht so toll.
klar muss ordnung sein und alles muss irgendwie klappen, aber da muss auch ein sinn für die kinder dahinter sein.
ich habe meine tochter einen tag lang mal ihren tisch auf- und abdecken lassen, ihre klamotten in der bude zusammensammeln die sie fallen lässt wo sie geht und steht, ihr spielzeug zusammensammeln etc.pp.
sie war tief beeindruckt wieviel zeit sie / mich das kostet weil sie rumschlampert und bemüht sich seitdem zumindest ansatzweise.
LG. Paulina
Paulina07
Dauergast
 
Beiträge: 209
Registriert: Mo 19. Mär 2012, 19:50

Re: Sind Eure Kinder auch so ????

Beitragvon Edainwen » So 9. Sep 2012, 08:16

carmen75 hat geschrieben:
Sind Eure auch sooo anstrengend? Diskutieren Eure auch den ganzen Tag über Gott und die Welt? Fragen Eure Euch auch Löcher in den Bauch? Und was macht ihr,wenn ihr einfach keine Lust habt immer alles zu erklären???


Meine beiden sind 3,3 und 6,2 und genauso ;) D.h. sie quatschen von morgens bis abends bis mir die Ohren klingeln :schwitz: - Allerdings spielen sie auch sehr oft und lange einfach miteinander und zwar umso besser, je weiter ich weg bin. Also im Moment spielen sie z.B. auf dem Balkon während ich hier am Computer sitze ;) - Wenn Du Dich einfach mal entfernst, spielen sie dann nicht alleine weiter? Meine spielen den ganzen Tag Rollenspiele.
Edainwen
Dauergast
 
Beiträge: 507
Registriert: Mi 28. Sep 2011, 11:29
Wohnort: BaWü

Re: Sind Eure Kinder auch so ????

Beitragvon Melpa » So 9. Sep 2012, 12:42

Ich kenne das! Genau so. Ich empfinde das in dem Sinne noch anstrengender, weil ich hochsensibel bin. Dieser Geräuschpegel ist oft nicht zum Aushalten ... Zumal wir nur eine kleine 3Zimmer-Wohnung haben.
Wobei es auch phasenweise anders ist. Es ist nicht immer so. Sie spielen auch gern zusammen. Da ist mal 1h-2h Ruhe. Den ganzen Tag geht das natürlich nicht.
Aber so 2x am Tag. Das ist mir schon viel Wert.

Was ich aber bei Dir herauslese ist auch, wie basket schrieb, das Machtwort fehlt. Das hat aber nichts mit "Ich bin Chef, Du nix" zu tun, sondern einfach mal laut "Stopp" zusagen. Deine Kinder wissen, natürlich nicht, dass Du in dem Sinne Grenzen hast. Das ist nicht bös gemeint von Ihnen. Sie wissen es nicht anders, da Deine Ansage fehlt. So lese ich es zumindest heraus. Ich nehme mal an, dass sie schon sehr verständig sind, was diese Dinge angeht. Nimm sie doch mal in einer ruhigen Minute zur Seite und erkläre es ihnen. Dass Du ihnen eigentlich gern zuhören möchtest, weil es Dir wichtig ist, was sie sagen oder fragen, Du aber neben Deinen haushaltlichen Aufgaben eben nicht ganz da sein kannst. Viele Dinge gleichzeitig sind anstrengend. Das verstehen sie bestimmt.
Viell. könntet Ihr eine Zeit vereinbaren, wo sie Deine ungeteilte Aufmerksamkeit haben. 1x am Tag eine halbe bis 1 Stunde. Oder Du machst es umgedreht, Du bestimmt für Dich 1h am Tag, wo Du den Haushalt machst oder eben was ansteht und erklärst Ihnen, dass Du danach wieder Zeit für sie hast, sie sich jetzt aber allein beschäftigen müssen.

Was das Aufräumen angeht, das ist hier leider auch so. Ich bin da nicht so konsequent. Die Kinder haben einfach eine andere Vorstellung von Ordnung, das ist mein Gefühl. Wir gehen alle paar Tage durch und räumen auf, oder, wenn es ganz schlimm ist, am Abend des Tages. Ich merke aber selbst auch, wie anstrengend es ist, den Kindern hinterherzuräumen oder sie permanent dazu anzuhalten, ihre Sachen wegzuräumen (Wohnzimmer, Bad usw.). Ich denke, dem wird man nur Herr, indem man sie konsequent darauf hinweist. Viell. mit dem Zusatz "Schau, dann hab ich mehr Zeit für Euch, weil ich nicht so viel aufräumen muss."
Mein Eindruck ist, dass man ihnen gern zu viel abnimmt. Ich mein, man macht es ja auch irgendwie gern. Nur irgendwann merkt man, dass es einen nervt oder dass das Kind eigentlich schon so groß ist, dass es das selbst könnte. Diesen Zeitpunkt darf man nicht verpassen, sonst hat man noch 10, 12jährige daheim, die nichts selbständig machen.
Ich fühle mit Dir! Ich bin da auch noch viel zu unkonsequent. :mrgreen:
Melpa
Dauergast
 
Beiträge: 97
Registriert: Mi 22. Sep 2010, 12:09

Re: Sind Eure Kinder auch so ????

Beitragvon carmen75 » So 9. Sep 2012, 14:56

Hallo zusammen,

danke erst einmal an Euch!

Schreibe später,wenn die Kids im Bett sind!

Lg
Carmen
carmen75
Dauergast
 
Beiträge: 122
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 22:39

Re: Sind Eure Kinder auch so ????

Beitragvon basket » So 9. Sep 2012, 21:46

@Pauline
Natürlich bekommen meine Kinder auch Recht und auch ihre Argumente zählen, aber in vielen Situationen zählt bei uns diese Regel. Das hat die Situation bei uns absolut entlastet. Ich habe viel Beratung hinter mir, da wir alle hier am Stock gegangen sind. Klare Regeln, konsequentes Verhalten von uns als Eltern hat uns hier sehr weit gebracht. Auch den Kinder geht es so deutlich besser. Das soll nicht heißen, dass unsere Kinder ihre eigene Meinung nicht haben dürfen.
Das Aufräumen betrifft vor allem den Kleinen. Ich finde deine Idee toll, aber zur Zeit ist er eher noch zu klein, um zu begreifen, wie viel Zeit "aufräumen" kostet.
Er kann aufräumen, wenn er will.
Lg Basket
Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit! (Sören Aabye Kierkegaard)
basket
Dauergast
 
Beiträge: 132
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 21:26

Re: Sind Eure Kinder auch so ????

Beitragvon basket » Mo 10. Sep 2012, 12:05

@Koschka
Da gebe ich vollkommen Recht! Es gibt tatsächlich "autonome" Kinder (der Sohn meiner Freundin ist so). Ich wollte ja auch nur zum Ausdruck bringen, dass wir mit unseren Kindern so einen guten Weg gefunden haben und unsere Kinder diesem Regeln akzeptieren. Ich weiß aber wie anstrengend es ist wenn Kinder "auf kaum etwas" reagieren, durch meine Freundin.
Kennt ihr die Bücher von Jesper Juul?
Lg Basket
Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit! (Sören Aabye Kierkegaard)
basket
Dauergast
 
Beiträge: 132
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 21:26

Re: Sind Eure Kinder auch so ????

Beitragvon Paulina07 » Mo 10. Sep 2012, 15:11

Hallo Basket,

das liest sich schon etwas differenzierter. Ihr habt für euch da dann wahrscheinlich die beste Lösung gefunden.
Wie koschka schon sagt: Jedes Kind ist anders. :)
Ich habe ja auch leicht reden, solch richtig krasse Situationen hatten wir bisher nie. ;)
Paulina07
Dauergast
 
Beiträge: 209
Registriert: Mo 19. Mär 2012, 19:50

Nächste

Zurück zu ganz allgemein...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron