Sind Eure Kinder auch so ????

ganz allgemein zu Kleinkindern, ob nun aufgeweckt, klug oder hochbegabt

Re: Sind Eure Kinder auch so ????

Beitragvon carmen75 » Di 11. Sep 2012, 02:37

Halli Hallo,

da bin ich aber froh,dass es doch einigen so geht wie mir.
Naja,mit MAchtwort und Konsequenzen ist es eben so eine Sache.Ich erfahre es so,wie Koschka es beschreibt.Meine Kinder,im Moment der Kleine,testet seine Grenzen massivst aus.Aber mit MAchtwort komme ich bei ihm nicht weiter.Haben schon einiges durch,mit "aus dem Zimmer schicken",Belohnungssystem,ignorieren....usw. Oft erkläre ich beiden,wie anstrengend es für mich ist und wie doof für uns alle,wenn ich den ganzen Tag meckern und schimpfen muss.Und mache sie dann direkt aufmerksam,wenn es wieder blöd läuft und sage" schau mal wie dumm.Optimal finde ich es nicht,weil oftmals wissen die Kinder ja selber nicht,warum sie etwas machen,wie sie es machen.Gerade beim älteren ist es schwierig,da er nun auch die Richtung ADHS vorweist und diese Kinder oftmals schlecht Regeln einhalten können.Finn vergisst vieles. Z.B.malen sie unheimlich gerne mit Kreide.Das dürfen sie auch auf dem Asphalt uneingeschränkt.Von mir aus die ganze Straße lang. Es wird aber nicht an Hauswände,Autos,Mauern,ect gemalt,nur auf dem Boden. Nun ist das ganze Gartenhaus bemalt,unsere Terasse,Hauswand....und einen Ausraster bekam ich heute,als ich sah,dass im Auto der mittlere Sitz angemalt wurde!Wenn ich frage wie sie dazu kommen.......bekomme ich keine Anwort.Konsequenz,die Kreide ist jetzt weg und ich habe wieder auf sie eingeredet wo gemalt werden darf! Und dann zweifel ich einfach und denke: Finn wird 6, er muss es doch wissen! Und wieder bin ich am meckern,oder es gibt "strafen",für so ein Blödsinn! Es ist ja nun nur Kreide...aber es geht ums Prinzip!

Eine zeitlang hat es mit beiden sehr gut funktioniert und sie haben wirklich oft lange im Zimmer zusammen gespielt oder waren im Garten beschäftigt. Aber im Moment hängen sie sogar bei mir auf der BAnk,wenn wir zum Spielplatz gehen!

Und auch da fühle ich wie Koschka, manchmal möchte ich sie einfach nur wegschicken und dann meldet sich aber sofort das schlechte Gewissen und auch die GEfühle,wie sehr man sie doch liebt und wie kurz die Zeit doch ist.
Wahrscheinlich muss ich sie mehr gehen lassen.....


Mit dem Ordnungssinn....ja,ich habe die letzten Jahre gelernt über Unordnung hinwegzusehen.Aber manches Mal überkommt mich dann ein rappel...........und bei den Jungs sieht es wirklich innerhalb von 5 Minuten sehr schlimm aus!

Inzwischen glaube ich aber zu wissen,warum das Wochenende so anstrengend war.Finn reagiert auf bestimmte Lebensmittel mit einer Hyperaktivität.Vor allem auf Farbstoffe, zuviel Zucker,Ei und extrem auf Phosphate.Obwohl es ja keine Beweise dafür gibt,dass Phosphate Hyperaktivitäten auslösen.Jedenfalls habe ich heute durch Zufall in einem Ernährungsbuch gelesen,dass in Schmelzkäse sehr viele Phosphate drin sind.....Tja,das wußte ich nicht und ich habe vor 5 Tagen seit langer Zeit Milkana Sahne Schmelzkäse gekauft,den FinnFreitag Abend schon fast aufgegessen hatte!Bingo!

Danke,dass ich mich ausheulen durfte und für Eure Anteilnahme!

Liebe Grüße
CArmen (schreibe von der NAchtschicht)
carmen75
Dauergast
 
Beiträge: 122
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 22:39

Re: Sind Eure Kinder auch so ????

Beitragvon carmen75 » So 7. Okt 2012, 21:32

Hallo Koschka, ist ja nun schon länger her....wir waren im Urlaub....

also wegräumen,wegwischen müssen sie es oftmals auch...kommt drauf an was es ist....denn leider lieben meine Jungs es,wenn sie Staubsagen,putzen ect dürfen...von daher wäre es keine "Strafe" sondern eher belustigung und Belohnung!
carmen75
Dauergast
 
Beiträge: 122
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 22:39

Vorherige

Zurück zu ganz allgemein...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste