Wie lange habt ihr gestillt? Eure Erfahrungen?

ganz allgemein zu Kleinkindern, ob nun aufgeweckt, klug oder hochbegabt

Re: Wie lange habt ihr gestillt? Eure Erfahrungen?

Beitragvon Midnite Madness » Fr 29. Aug 2014, 21:49

Perfektes Alter? Hm. Ich könnte mir nicht vorstellen, ein Dreijähriges an der Brust nuckeln zu haben :shock:

Meine Tochter hat sich mit 9 Monaten selbst abgestillt. Wollte halt nicht mehr. Gab geschmacklich offensichtlich wesentlich interessantere Eindrücke (das Härteste war Räucherheilbutt mit 6 Monaten :P ) und vor allem Abwechslungsreichere... Ihre Nuckelflasche morgens forderte sie ein, bis sie 2 war. Die dann auch irgendwie von heute auf morgen nicht mehr gewollt wurde.

Generell denke ich auch, wenn Mama und Kind das gut finden, spricht überhaupt gar nix gegen das Stillen, weder ernährungsphysiologisch noch zwischenmenschlich. Aber wenn Mama verständlicherweise ein befremdliches Gefühl hat, wenn ein quatschendes Kind am Busen hängt, dann würde ich mir sehr Gedanken übers Abstillen machen ;) Und wenns Kind nicht mehr will, erledigt sich das in aller Regel eh von alleine. Aber DAS perfekte Abstillalter gibt es meiner Meinung nach bei dieser Frage nicht. Als Minimum würde ich dagegen 8 Monate anpeilen- wenn das Kind genügend und vor allem genug verschiedene Beikost zu sich nehmen kann und sich das Immunsystem einigermaßen entwickelt.
Midnite Madness
 
Beiträge: 24
Registriert: So 13. Jul 2014, 22:25

Re: Wie lange habt ihr gestillt? Eure Erfahrungen?

Beitragvon sailormoon » Di 23. Sep 2014, 17:51

meine erste kam nach schönen von nur 7h zur Welt und das stillen hat bei uns sofort gut funktioniert, leider hab nach 7 Monaten durch Hochzeitstress für einen Tag keine Milch mehr gehabt und ab da wollte sie die Brust nicht mehr.
Meine 2 Tochter habe ich 12 Monate gestillt, danach wollte sie selbst nicht mehr.
meinen sohn hab ich 26monate gestillt, danach wurde es mir zu viel
sailormoon
 
Beiträge: 38
Registriert: Di 23. Sep 2014, 10:17

Re: Wie lange habt ihr gestillt? Eure Erfahrungen?

Beitragvon unwissende » Do 4. Dez 2014, 22:47

meine haben sich auch allein abgestillt.
Die Große, da ich wieder schwanger war und die Milch (laut Hebamme) dann umschlägt. Da war sie 6 Monate. Da sie Flaschen ebenfalls verweigert hat, hat sie dann komplett alle Mahlzeiten auf Brei umgestellt und Milch war Vergangenheit.

Meine Kleine hat sich mit 5 Monaten abgestillt, weil sie beschlossen hatte, dass "richtiges Essen" das richtige für sie war. Sie bekam dann Milchbreie angedickt, dass man sie fast mit der Gabel essen konnte, gestampftes Mittagessen und Brot. ( Obst hat sie noch nie gegessen).

Meine Große ißt bis heute noch fast alles, meine Kleine hatte immer große Eigenarten beim Essen bzw. auch Stillen, und hat es bis jetzt beibehalten. Wir aber jetzt auf Wahrnehmungsstörungen behandelt.
unwissende
 
Beiträge: 43
Registriert: Mo 13. Mai 2013, 19:56

Vorherige

Zurück zu ganz allgemein...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste