Mal etwas zum Schmunzeln - Gestern beim Aldi

ganz allgemein zu Kleinkindern, ob nun aufgeweckt, klug oder hochbegabt

Mal etwas zum Schmunzeln - Gestern beim Aldi

Beitragvon heinerprahm » Mi 14. Jan 2015, 05:12

Hier mal eine kleine Geschichte zum Schmunzeln...

Ich war mit meiner Tochter (5 Jahre 11 Monate) einkaufen...

Aldi-Nord hat derzeit unter dem Titel "Die große Schülerhilfe" Übungs- und Nachhilfematerial für verschiedene Schuljahre und Schulfächer im Angebot, unter anderem eine Testmappe Mathematik mit 166 Aufgaben für die 3/4 Klassen (Addition, Subtraktion, Multiplikation, Division, Textaufgaben), welcher im schöner, knalliger, roter Farbe zwischen den anderen farbigen DinA4 Material hervor sticht.

Tochterkind nimmt die Mappe entzückt und mit leuchtenden Augen aus dem Aufsteller und fragt vorsichtig :
"Papaaa, können wir das kaufen, bittteee!?"

...ich antworte:
"Das ist aber eigentlich noch etwas früh, da geht es schon um Multiplikation und Division, das macht ihr in der Schule bestimmt erst in der zweiten Klasse, also frühestens in zwei Jahren."

...Tochter schaut ganz traurig und sagt:
"Och Papa ... bitteee!"

... ich zu ihr:
"Also das sind Aufgaben drin wie z.B. 3 mal 6, oder 15 geteilt durch 3, das macht ja keinen Spaß solche Aufgaben zu lösen, wenn man das noch nicht kann"

... Tochter stemmt die Hände in die Hüften und schaut mich 'Vorwurfsvoll' an:
"Papaaa, 3 mal 6 sind 18 und 15 geteilt durch 3 sind 5, das ist doch Pups einfach!!!"

...dann haben wir beide gelacht und die Mappe in den Einkaufswagen gelegt.

Liebe Grüße
Heiner
heinerprahm
Dauergast
 
Beiträge: 536
Registriert: Di 17. Mär 2009, 23:19

Re: Mal etwas zum Schmunzeln - Gestern beim Aldi

Beitragvon Bliss » Mi 14. Jan 2015, 19:54

heinerprahm hat geschrieben:
... ich zu ihr:
"Also das sind Aufgaben drin wie z.B. 3 mal 6, oder 15 geteilt durch 3, das macht ja keinen Spaß solche Aufgaben zu lösen, wenn man das noch nicht kann"

... Tochter stemmt die Hände in die Hüften und schaut mich 'Vorwurfsvoll' an:
"Papaaa, 3 mal 6 sind 18 und 15 geteilt durch 3 sind 5, das ist doch Pups einfach!!!"

...dann haben wir beide gelacht und die Mappe in den Einkaufswagen gelegt.


Echt, ihr habt das gekauft, obwohl sie das schon kann? Macht ihr das dann echt noch Spaß?
Bliss
Dauergast
 
Beiträge: 661
Registriert: Fr 21. Okt 2011, 23:43

Re: Mal etwas zum Schmunzeln - Gestern beim Aldi

Beitragvon sinus » Mi 14. Jan 2015, 21:47

Hab grad mal mein Kind (6 Jahre, 1 Monat) gefragt. Sie kann die Aufgaben auch problemlos lösen.
(Das ist jetzt auch nicht sooooo besonders, oder?! :gruebel: )
Allerdings kann sie mit "Multiplikation" und "Divison" nichts anfangen. Also zumindest die Teilaufgabe musste ich ihr mit "15 Bonbons für 3 Kinder und jeder soll gleich viele bekommen" umformulieren.
Sie hätte auch nie so selbstbewusst die Überzeugung vertreten, dass sie das kann. ;) Sie hält sich immer gleich für unfähig und dumm, wenn sie mal einen kleinen Fehler macht oder was nicht gleich versteht. :(

Ich schrieb vor längerem hier mal - da war sie 4 -, dass sie überraschenderweise so gut multipliziert (bis knapp über 20 damals), aber mit Plus und Minusrechnungen Probleme hat.
Das kann sie zwar inzwischen ganz gut, trotzdem klappt Multiplikation nach wie vor besser. Man sollte doch aber denken, dass bspw 12+7 nicht schwieriger ist, als 4x6, oder?
Scheint aber so zu sein für sie... (Bei Addition verzählt sich da immer noch ab und zu, bei Multiplikation stimmt das Ergebnis zuverlässig immer.)

Hast du eine Theorie, Heiner, wie das kommt?

Meine Vermutung ist ja, dass sie die Zahlengruppen bei Multiplikationsaufgaben irgendwie als Muster oder Rhythmus wahrnimmt?
Sie kann/konnte auch spontan sehr früh sagen, welche Zahlen gerade und welche ungerade sind, ohne einen Grund nennen zu können, woran sie das festmacht. (Sie nannte ungerade Zahlen damals übrigens "wilde" Zahlen.)
Das finde ich auch interessant...
Die Blätter sind bunt
nun bellt der Hund
nun lacht der Mund
Raureif liegt auf dem Gras.
Der Has`
friert um die Nas.

(Herbstgedicht der 6jährigen)
sinus
Dauergast
 
Beiträge: 1181
Registriert: Fr 26. Nov 2010, 10:52

Re: Mal etwas zum Schmunzeln - Gestern beim Aldi

Beitragvon heinerprahm » Do 15. Jan 2015, 15:46

Bliss hat geschrieben:Echt, ihr habt das gekauft, obwohl sie das schon kann? Macht ihr das dann echt noch Spaß?

Ja, an solchen Sachen hat sie richtig Spaß, sie mag vor allem Textaufgaben.

sinus hat geschrieben:Hast du eine Theorie, Heiner, wie das kommt?
Meine Vermutung ist ja, dass sie die Zahlengruppen bei Multiplikationsaufgaben irgendwie als Muster oder Rhythmus wahrnimmt?

Eine Theorie habe ich nicht, aber bei unsere Tochter bemerke ich auch, dass sie sich alles was sich reimt, was einen Rhythmus hat einfach so, und nach dem ersten Hören einfach so merken kann... letzten z.B. kommt sie nach Hause und singt mir folgendes vor ...

Ich kann nicht mehr atmen, seh kaum noch den Himmel, die Hochhäuser haben meine Seele verbaut, bin immer erreichbar und erreiche doch gar nichts, ich halte es hier nicht mehr aus.
Lass uns hier raus, hinter Hamburg, Berlin oder Köln, hört der Regen auf Straßen zu füllen, hör'n wir endlich mal wieder, das Meer und die Wellen, lass und gehen, lass uns gehen, lass uns gehen
Hinter Hamburg, Berlin oder Köln, hör'n die Menschen auf Fragen zu stellen, hör'n wir endlich mal wieder, das Meer und die Wellen, lass uns gehen, lass uns gehen, lass uns gehen

... und meinte sie hätte das eben im Autoradio gehört und findet das ganz toll ... warum sie sich die erste Strophe nicht gemerkt hat weiß ich nicht, aber in solchen Dingen ist sie wirklich sehr gut. Sie macht z.B. auch aus Telefonnummern 'Reime' also teilt diese in 'klingende' Blöcke auf, was dann beim Rezitieren wie Sprechgesang/Rap klingt. Eines unserer Lieblingsspiele, wenn wir beide unterwegs sind, ist lustige Gedichte erfinden und der andere sagt im Wechsel das letzte Wort (z.B. Auf dem Dach da sitzt ne' [...] und sie sagt dann z.B.... [Kuh], die macht beide ... ich dann wieder [Augen]... und dann beenden, wenn es passt wir beide zusammen und laut mit [ZU]... das ist jetzt ein einfach Beispiel, da kommen manchmal irrsinnig lange Gedichte bei raus und das geht manchmal eine Stunde und mehr, wenn z.B. die Autofahrt länger dauert und wenn wir dann aussteigen fragt sie immer noch "...und weiter???" ;)

Wahrscheinlich ist das menschliche Gehirn einfach dafür gemacht.

Liebe Grüße
Heiner
heinerprahm
Dauergast
 
Beiträge: 536
Registriert: Di 17. Mär 2009, 23:19

Re: Mal etwas zum Schmunzeln - Gestern beim Aldi

Beitragvon Linasina » Do 15. Jan 2015, 19:44

Ja das mit dem leicht auswendig lernen kenne ich von meiner Tochter auch. Sie hat mit 4 Lieder von Andrea Berg und Helene Fischer gesungen, komplett weil der Papa die Cds im Auto gehört hat.
Jetzt versucht Sie sich an den englischen Liedern. Es gibt sehr viele Kinder die gerne auswendig lernen.
Lieder dichten macht meine auch sehr gerne und lange.
Lg
Linasina
Dauergast
 
Beiträge: 558
Registriert: Di 11. Okt 2011, 14:42

Re: Mal etwas zum Schmunzeln - Gestern beim Aldi

Beitragvon Silv_jung@gmx.de » Do 5. Feb 2015, 08:01

Die Tochter von meiner Freundin (6 Jahre alt) kennt die ganze CD mit Liedern, weil sie diese CD immer unterwegs hört. Viele Kinder haben ein gutes Gedächtnis :)
Liebe Grüsse,
Lilos
Silv_jung@gmx.de
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 23:28
Wohnort: Wien

Re: Mal etwas zum Schmunzeln - Gestern beim Aldi

Beitragvon Morlach » Mo 30. Mär 2015, 09:49

hallo,
es gibt ein sehr edukatives mathe-app (iphone/ipad und android) für kinder, und erwachsene auch. würd ich gerne empfehlen, heisst "King of Math" (https://www.youtube.com/watch?v=Y8EU0cQn3mI). mein noch nicht 5-jähriger sohn hat damit sogar bis zu 7. klasse geschafft (bruchrechnung, potenzen, gleichungen, geometrie, statistik usw.). damit habe ich seine mathe skills entdeckt und jezt bekommt er von mir täglich die förderung in schrifftlicher mathe.
Morlach
 
Beiträge: 15
Registriert: Do 18. Apr 2013, 00:00

Re: Mal etwas zum Schmunzeln - Gestern beim Aldi

Beitragvon leader » Mi 15. Apr 2015, 19:38

Haha sehr schöne Eingangsgeschichte!!
Wer weise Worte versteht, der ist schlau. Wer danach handelt, der ist weise.
leader
 
Beiträge: 10
Registriert: Di 14. Apr 2015, 20:41


Zurück zu ganz allgemein...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste